mikrocontroller.net

Forum: Platinen Platinen routen und ätzen


Autor: Jan Wilczek (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen..

Zuerst mal großes Lob für das Forum, ist eine echte Hilfe beim Ätzen, 
sowie Coden einiger Sachen, also weiter so! :o)

Nun zu meiner Frage:

Habe bisher alle Schaltungen mit Sprint Layout 3.0 gemacht, nur 
inzwischen möchte ich lieber autorouting verwenden wie es bei eagle oder 
Target der Fall ist, allerdings habe ich bei der Bedienung der beiden 
Programme probleme.
Es muss doch möglich sein wenn ich ein board in eagle erstelle, das er 
mir auch den passenden Schaltplan macht und umgekehrt, oder muss ich 
immer beides einzeln erstellen?
Und wenn ich autoroute bekomm ich immer irsinnige 
leiterbahnverbindungen, d.h. er macht drahtbrücken wo genug platz für 
eine leiterbahn wäre...

Das andere Problem besteht darin, das ich nur leiterbahnen bis 0.2mm 
ätzen kann, 0.1 schaffe ich leider nicht, wäre mal interessant zu 
wissen, wie das bei euch ist...

Danke schonmal...


cu
Jan

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bau' einfach den Schaltplan in Eagle und klicke auf "Switch to board", 
dann kannst du die Teile plazieren. Wenn beide Fenster gleichzeitig 
offen sind werden nachträgliche Änderungen am Schaltplan auch sofort in 
den Layout Editor übernommen.

Ich route eigentlich immer von Hand, den Autorouter finde ich höchstens 
bei doppelseitigen Platinen wo man viel Platz für die Leiterbahnen hat 
sinnvoll.

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was willst Du mit einem Autorouter? Wenn Du
die teile erst mal so setzt, dass sich die
Gummidrähte nicht allzusehr kreuzen
verlegst Du den Rest besser von Hand. Dann wird Deine
Platine kleiner, feiner und durchschaubarer.
Der Autorouter legt prinzipbedingt nur
Kraut und Rüben.

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann ist mir ersteinmal schon geholfen, dachte nur die Leiterbahnen 
könnte man durchs autorouten sauberer verlegen...

Aber gut, dann bleib ich bei meiner alten Methode.

Wie sieht es mit den Leiterbahnen aus? Hat da schonmal einer 0.1mm 
hinbekommen?

cu
Jan

Autor: Volker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du die Platine fertigen LÄSST und keine
dicken Stöme (im Ampère-Bereich) fliessen, aber
wenn Du die selbst ätzen willst kannst Du das vergessen.
Die werden löcherig, dann musst Du verzinnen usw..
Die 0,016", die Eagle vorschlägt (ca. 0,4mm) sind schon ganz
OK, ich glaube kleiner wirds nix. Aber damit bekommt man auch schon ganz 
gut gefüllte Platinen hin.

VS

Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bis 0.2 schaffe ich ja, aber 0.1mm nichtm interessierte mich nur mal obs 
da irgendwas gibt... :o)

Autor: Mark de Jong (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Bis zu 0,2 mm ist kein großes Problem, aber 0,1 mm(4 mil), wozu ????

1. Du kannst dafür wahrscheinlich nichtmal die filme machen ohne 
Photoplotter.
2. Beim Ätzen etwas zulange drin und leiterbahn ist weg.

PCB-POOL macht das bei 4-layer nicht mal, 0,15 mm(6 mil). Bei 2-layer 
0,2 mm(8 mil).


Grüße Mark.
P.S. Ich benutzte Protel DXP.

Autor: Kläuschen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
kleine Berichtigung: Seit neuestem macht PCB-POOL auch bei 
doppelseitigen Platinen 0.15mm (6mil)

Grüsse
Klaus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.