mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Netzfilter und Eurostecker


Autor: Johannes T. (johnsn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich hab nen Audioverstärker im Kunststoffgehäuse und Eurostecker 
(2-polig). Das Ding hat bestimmt schon 30 Jahre auf den Buckel ist aber 
klanglich immer noch spitze.

Wenn allerdings irgendwo im Haus das Licht aufgedreht oder ein anderer 
Verbraucher aktiviert wird (zB Garagentoröffner) knackt es in den 
Lautsprechern. Ich möchte nun einen Netzfilter einbauen um dem 
entgegenzuwirken.

Frage: Kann ich den Netzfilter ohne Erdung (Eurostecker) einbauen, ohne 
dass etwas abraucht oder der FI fliegt? Ich denke mir mal, dass es nur 
mit Erdung einen Sinn hat, weil wo sollen die Störungen sonst hin?

Autor: Gast? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du dir diese Frage ernsthaft stellst (vor allem mit dem FI), 
solltest du dir eher Gedanken machen, ob du wirklich den Filter selber 
installieren solltest.

Viel passieren kann dabei eigentlich nicht. Pass nur auf, dass du die 
Schutzklasse einhälst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.