mikrocontroller.net

Forum: Mechanik, Gehäuse, Werkzeug Abisolierzange gesucht


Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, die Rubrik heißt "Platinen" aber hier geht's ja auch ums 
Handwerkliche.

Ich suche eine neue Abisolierzange bis 30 €, möglichst von Reichelt. Da 
finde ich den "Stripper 5" und "Knipex 12 62 180":

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=573...;
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=573...;

Kennt jemand die Zangen? Meinungen dazu? Habe in einem alten Thread 
schon ein paar Kommentare zum Stripper gelesen aber nichts zur Knipex. 
Noch ein paar mehr Meinungen zum Stripper wären auch hilfreich.
Zur Zeit habe ich eine ziemlich billige Zange mit flacher Schneide mit 
der man gut Flachbandkabel abisolieren kann. Geht das mit den beiden 
hier auch? Schaffen die alles von IDE-Kabel-Einzelader bis dickes 
Lautsprecherkabel?
Lohnt sich der 1,6 fache Preis der Knipex gegenüber dem Stripper5?

Besten Dank,
Thomas

: Verschoben durch Admin
Autor: Jörg Lehmann (nuckey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ick habe dir knipex und bin damit zufrieden.

macht uff mir soliden endruck ,in de hand ligt se och jut.

mfg jörg

Autor: K. J. (theborg0815) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jo die erste ist nicht zu Empfehlen die gehen sau schnell kaputt

Autor: GastAusNordD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab auch zweites Modell (Knipex) und habe den Kauf bisher nicht bereut. 
Würde sie wieder kaufen.

Autor: Thisamplifierisloud (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auf Arbeit den Stripper5 und bin damit gar nicht zufrieden.
Bei dünnen Litzen zieht sie gern ein bis 3 Kupferfasern mit raus.
Das ist sehr lästig.

Nimm die Knipex. Niemals am Werkzeug sparen !

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die knipex braucht man wohl einen Waffenschein und am Flughafen
besteht die Gefahr das man beim Einchecken als Terrorist eingestuft 
wird.

Autor: T. C. (tripplex)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann den Stripper 5 nur empfehlen und der Preis ist auch klasse.
Den habe ich seid 2 Jahren und den werde ich vermissen wenn der weg ist.
0.07mm² schafft der auch noch zu entisolieren.

@K. J. :
Ich weiß zwar nicht wie du den Kaput machst aber du musst ein ziemlicher
grobmotoriker sein. Man darf auch nicht auf die Idee kommen ein
Kaltlichgerätekabel oder ein 8mm² zu entisolieren.

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
GastAusNordD schrieb:
> Hab auch zweites Modell (Knipex) und habe den Kauf bisher nicht bereut.
> Würde sie wieder kaufen.

Hab ich auch, die ist schon gut.

Autor: Julian O. (juliano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Erste Modell seit 3 Jahren. Kaputt ist es noch nicht, aber 
wirklich zufrieden bin ich auch nicht - Litzen in der Größe wie man sie 
aus Flachbandkabeln zieht isoliere ich nach wie vor mit den Fingernägeln 
ab (es ist ungefähr so, wie Thisamplifierisloud gesagt hat)

Insofern: kauf dir besser die Knippex. Ich hab ein paar andere Zangen 
von Kmnippex und bin sehr zufrieden mit denen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.