mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Verschiedene Verhalten beim selben Projekt


Autor: Thorsten F. (thorstenf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter Windows habe ich ein funktionierendes Projekt (Yagarto Toolchain), 
welches sich auch erfolgreich mittels openOCD debuggen lässt. Nun wollte 
ich ich auf Linux umsteigen, und muss feststellen dass exakt dieses 
Projekt nun einen Fehler beim Debuggen verursacht. "Memory write caused 
Data Abort".

Da das Projekt mit identischen Settings unter Windows / Yagarto 
funktioniert, bin ich mir nun nicht sicher was das Problem ist. Liegt es 
möglicherweise daran dass ich neuere Versionen der Toolchain 
bestandteile verwende? Oder taugt die OpenOCD Version welche der 
Paketmanager installiert einfach nicht?

Oder gibt es evtl OS spezifische Settings innerhalb eines Makefiles?

Ich würde mich freuen wenn mir jemand einen Tipp geben könnte woran es 
liegt, es würde mich sehr ärgern deswegen weiterhin mit Windows arbeiten 
zu müssen.

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Liegt es möglicherweise daran dass ich neuere Versionen der Toolchain
> bestandteile verwende?

Möglicherweise, ja.

> Oder taugt die OpenOCD Version welche der Paketmanager installiert
> einfach nicht?

Auch das ist möglich.
Ich halte es aber für am wahrscheinlichsten, daß dein Programm einen 
Fehler hat, der bei der bisher verwendeten Version nicht aufgefallen 
ist.

> Oder gibt es evtl OS spezifische Settings innerhalb eines Makefiles?

Ich wüßte nicht, was es da geben sollte, aber warum schaust du nicht 
einfach rein?

> Ich würde mich freuen wenn mir jemand einen Tipp geben könnte woran es
> liegt,

Woher soll das hier jemand wissen? Du gibst ja praktisch so gut wie 
keine Informationen.

Autor: Thorsten F. (thorstenf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rolf Magnus schrieb:
>> Liegt es möglicherweise daran dass ich neuere Versionen der Toolchain
>> bestandteile verwende?
>
> Möglicherweise, ja.
>
Müsste jetzt Windows booten um festzustellen welche Versionen ich unter 
Yagarto nutze, inzwischen hat Yagarto auch die neuesten Versionen. Mach 
ich später mal


>> Oder taugt die OpenOCD Version welche der Paketmanager installiert
>> einfach nicht?
>
> Auch das ist möglich.
> Ich halte es aber für am wahrscheinlichsten, daß dein Programm einen
> Fehler hat, der bei der bisher verwendeten Version nicht aufgefallen
> ist.
>

Dachte evtl hat da jemand Erfahrungswerte, ich weiss ja nicht inwieweit 
hier Linuxnutzer vertreten sind. Der auftretende Fehler bedeutet ja dass 
in Speicherbereiche geschrieben wird, die reserviert/gesperrt sind. Wenn 
ich den entsprechenden Abschnitt des Linkerscripts ansehe und mit dem 
Datenblatt vergleiche, sieht das eigentlich gut aus. Woher kann ein 
solcher Fehler noch herrühren?


>> Oder gibt es evtl OS spezifische Settings innerhalb eines Makefiles?
>
> Ich wüßte nicht, was es da geben sollte, aber warum schaust du nicht
> einfach rein?
>

Ich weiss das es in meinem makefile keine gibt, bin jedoch noch nicht 
sehr bewandert in der Verwaltung von makefiles, Ich dachte 
möglicherweise fehlt einfach ein notwendiger Eintrag.


>> Ich würde mich freuen wenn mir jemand einen Tipp geben könnte woran es
>> liegt,
>
> Woher soll das hier jemand wissen? Du gibst ja praktisch so gut wie
> keine Informationen.

Dummerweise hab ich mein Board an der FH liegen lassen, kann also den 
Fehler im Moment nicht reproduzieren, da er erst beim debuggen auftritt. 
Kompilieren lässt sich das ganze Fehlerfrei.

Autor: Thorsten F. (thorstenf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So habe unter Windows soeben auch die Toolchain auf den neuesten Stand 
gebracht, weiterhin funktioniert es wunderbar unter windows, und data 
abort unter Linux, werd mal weiterschauen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.