mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Suche Piezosensor, oder etwas in der Art


Autor: Samuel M. (osonzhs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es Taster oder sensoren, die bei aktivierung eine konstante 
Spannung erzeugen können?
Ich hab ein wenig gegoogelt und Piezosensoren bei Conrad gefunden:
710385-62
Sind das Sensoren, die bei berührung aktiv sind und aktiv bleiben bis 
man sie loslässt? Ferner ist der Artikel laut datenblatt im Durchmesser 
2 cm, was schon recht groß ist, ich bräuchte die kleiner.

Was ich eigentlich will: Die Löcher bei einer Blockflöte simulieren, 
quasi irgend eine Art von Sensor oder Taster, der max nen 0.5 cm im 
Durchmesser hat und beim abdecken Spannung erzeugt, oder sich irgendwie 
anders bemerkbar macht.
8-9 Stück in einer Reihe mit 2 cm durchmesser ist wohl unbequem zu 
greifen :D

Ich hab drucktaster bei mir rumliegen, aber der Druckwiderstand ist viel 
zu hoch, als das man die bequem und schnell drücken könnte.

Gibt es andere Wege? Über die Leitfähgikeit der Fingerkuppen, oder 
andere Sensoren?

Danke
Samuel

Autor: G.a.s.tj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sind das Sensoren, die bei berührung aktiv sind und aktiv bleiben bis
man sie loslässt?

Nein.

> Gibt es andere Wege?

Optisch.

Autor: Samuel M. (osonzhs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hast du mehr tipps? Optisch reicht mir nicht zum suchen. Meinst du nen 
Heligkeitssensor, der beim abdecken reagiert?

Wie kriegt man den denn so geregelt, dass in nem dunklen raum dann 
ständig losgeht? :)

Oder gibt es mini-lichtbrücken, oder so etwas? Name oder link wäre 
hilfreich

Danke

Autor: Matthias R. (mons)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probier mal die uralte Schaltung ,wo die Transis in DARLINGTON Funktion 
ein Relais etc. schalten .
Wenn ich einen Link finde stell ich ihn rein.

Autor: Billy der Bastler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Optisch reicht mir nicht zum suchen.

Ein Reflex-Optokoppler wäre z.B. was optisches:

http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/vishay/83751.pdf

Der ist z.B. 7x7mm groß, gibt's z.B. bei CSD-Electronics. Es ist 
natürlich die Frage, wie stark deine Finger bei 950 nm reflektieren. 
Schlimmstenfalls musst du deine "E-Flöte" mit weissen Handschuhen 
spielen.

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.