mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder IF-Ausgang bei SA


Autor: Jan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mein Spektrumanalysator hat einen 21,4MHz ZF-Ausgang, dafür aber keinen 
AM-Demodulator. Kann ich das ZF-Signal an den Antennenanschluss eines 
KW-Empfängers (hab derzeit leider keinen) anschließen und habe ich dann 
quasi einen externen AM-Demodulator?

Gruß
Jan

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Jan

Das müßte man eigentlich können. Ich weiss allerdings nicht ob bei 
deinen Spektrumanalyzer das Signal die Filterbank für die 
Bandbreiteneinstellung schon durchlaufen hat. Falls nicht hättest du ein 
Spektrum mit der höchsten einstellbaren Bandbreite am Ausgang anliegen.
Nutzen kannst du diesen Ausgang aber nur, wenn der Span auf Zero 
gestellt ist.
Auch solltest du bedenken das Spektrumanalyzer gemeinhin eine Rauschzahl 
von ca 30dB hat. ( Ich habe kein Komma hinter der 3 vergessen!! ).
Auch ist der intermodulationsfreie Dynamikbereich schlechter als bei 
einen
nur mittelmäßig guten Kurzwellenempfänger. Es macht also nur Sinn wenn 
du in höheren Frequenzbereichen AM hören willst ( Flugfunk? ).


Ralph Berres

Autor: Silvio K. (exh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ralph Berres schrieb:
> Auch solltest du bedenken das Spektrumanalyzer gemeinhin eine Rauschzahl
> von ca 30dB hat.

Das stimmt. Wenn du dagegen noch einen Vorverstärker vorschaltest, 
verringert sich die Gesamtrauschzahl dramatisch. Wenn ich mich recht 
erinnere, ist die Gesamtrauschzahl dann gleich der Rauschzahl des 
Vorverstärkers + (die Rauschzahl des SA's dividiert durch den Gain des 
Vorverstärkers). Linear gerechnet, nicht in dB!

Und dann wird es wieder interessant. Manche SA's haben einen 
zuschaltbaren Vorverstärker als Option schon drin.

Viel Spaß

http://de.wikipedia.org/wiki/Friis-Formel

Autor: Ralph Berres (rberres)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der intermodulationsfreie Dynamikbereich ist aber dann immer noch  nicht 
größer als bestenfalls 80db, es sei denn man hat einen brandaktuellen SA 
der Premiumklasse der Fa.R&S Das sind dann auch mal 100db möglich.
Aber wer hat sowas schon?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.