mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik L297 - L298 Schrittmotorsteuerung


Autor: Nurmi Paavo (nurmili)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
habe ein Prob. mit meiner Schrittmotorsteuerung.
Ich benutze einen bipolaren Schrittmotor mit 160ma und 5 Volt.
Ich habe die Sense-Wiederstände mit 10 Ohm gewählt um auf eine 
vernünftige
Vref von 1,5 Volt zu kommen.
Wenn ich für die Motorspannung 5 Volt anlege funktioniert alles, blos 
wenn ich bei der Spannung über 7 Volt gehe bleibt der Motor stehen und 
fiept !!
Habe in der Schaltung die L297 und die L298 verbaut.
Der Chopper Betrieb solte doch eigentlich ermöglich, dass ich eine 
höhere Spannung anlegen kann, was bei schnellem Motorlauf ja wichtig ist 
!!
Bin für jeden Tip dankbar !!!!!

Nurmili

Autor: Nurmi Paavo (nurmili)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
hat keiner ne Idee ???
Könnte es sein das ich ich die zwei Sense Widerstände zu groß 
dimensioniert habe und die Sache dadurch ins Schwingen kommt ????

Gruß Nurmi

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Vref an Pin 15 sollte < 3V sein. So wie es im Schaltplan ist, ist 
schlecht. Evtl. ist der L297 schon gestorben. Bei 5V kannst du die 160mA 
nicht erreichen ( Motor hat an 5V 160ma ) weil entsprechend Spannng an 
den Sensewiderständen abfällt. Ansonsten sollte der Aufbau entsprechend 
der Schaltanwendung sein. Kurze Kabelwege, Block- und 
Stützkondensatoren.

Autor: Nurmi Paavo (nurmili)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Vref an Pin 15 habe ich auf 1,5 Volt eingestellt !!
Vref= Rsense X Imotor also 0,16 Amper x 10 Ohm = 1,5 Volt

Gruß Nurmili

Autor: Mattijs (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
V ref is a low voltage (Max 3 volt see the L297 datasheet  )
you better pick this up from the 5 volt logic circuit with a adjustable 
resistor.
This v ref is compared with the sense voltage
If the voltage over the sense resistor rises to the same level as the V 
ref voltage the driver limiting the current.

Autor: LED (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bülent C. schrieb im Beitrag #3796661:
> So ermittelst Du höchstenfalls Vref, aber einstellen tust Du was ganz
> anderes nach Deinem Schaltplan...Und die vielen Ausrufezeichen machen es
> auch nicht besser.

Was ihm nach 4,5 Jahren wahrscheinlich auch ziemlich egal ist :-)

Autor: Bülent C. (mirki)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LED schrieb im Beitrag #3796664:
> Was ihm nach 4,5 Jahren wahrscheinlich auch ziemlich egal ist :-)

Stimmt :-) Hatte ich aber zu spät gesehen und deswegen meinen Beitrag 
wieder gelöscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.