mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Einfachstpegelwandler für AVR-Reset-Pin


Autor: istschonputt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte meinen 5V-ISP-Programmer optional auf 3V runtertunen. Den 
Artikel über Pegelwandler habe ich mir angeguckt und für MOSI, MISO und 
SCK ist alles klar. Das mache ich mit einem Spannungsteiler bzw. bei 
MISO gar nicht, da es auf einen 74LS245 geht.

Der AVR-Reset-Pin hat aber ja einen internen Pullup sowas bei 50 kOhm. 
Das wird da wohl mit dem Spannungsteiler nichts, sonst muss ich den 
Programmer ja immer abziehen, wenn das Programm laufen soll.

Wie würdet ihr RESET da von 5 auf 3V wandeln??? Möglichst einfach bitte.

Autor: Bernd Rüter (Firma: Promaxx.net) (bigwumpus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin ja ein PIC-User, aber ich denke, daß auch der AVR einen 
Reset-Eingang hat, der aktiv ist, wenn er gegen Masse geschaltet wird.

Ich würde das 5V-Signal vom Programmer mit einem Vor-Widerstand (4,7k) 
und einer 3,3V-Zenerdiode gegen Masse auf 3,3V begrenzen, also umsetzen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.