mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Lohnende Fortbildung


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe zur Zeit noch ein wenig Geld übrig (ca. 2000€), dieses Geld 
kann ich für Fortbildungsmaßnahmen verweden. Nun such ich noch nach 
einer Fortbildung. Bin 22 gelernter Mechatroniker, arbeite mitlerweile 
auf der Elektroseite. Mache zur Zeit den Technischen Fachwirt, den 
Refa-Schein und den AdA-Schein. Kennt ihr noch Fortbildungen, die 
empfehlenswert sind und vielleicht etwas bringen?

Autor: Manfred von Antenne (dipol)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kennt ihr noch Fortbildungen, die
> empfehlenswert sind und vielleicht etwas bringen?

Mit Führer-Schein kommst du immer weit. Und mit dem Schwimm-Schein 
kommst du immer zurück. ;-)

Mal im ernst, wo ist da die klare Linie im deiner bisherigen Ausbildung? 
Das liest sich alles so Hilf- und Ziellos.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Führerschein habe ich schon. Schwimmen kann ich, hab sogar das 
Seepferden. Aber jetzt Spaß bei Seite.

Den Technischen Fachwirt mache ich damit ich einmal Richtung Technischer 
Einkauf, Vertrieb gehen kann.

Habe immer wieder mit Auszubildenden zu tun, daher der AdA-Schein.

In der Kurzarbeit hatte ich 2 Möglichkeiten, entweder daheim was machen 
oder den Refa-Schein machen. Ich hab mich für den Refa-Schein 
entschieden.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
such dir doch was nützliches an deiner örtlichen VHS aus
und die Kosten sind recht bürgerlich.
Alternativ wäre da noch die Handwerkskammer, evtl.
eine Euroschule oder ein Anbieter mit guten Referenzen.
Private Anbieter würde ich meiden weil deren Qualität/Quantität,
auch was die Kosten angeht doch sehr fragwürdig sind.
Vieles wird von der Wirtschaft leider nicht anerkannt
aber entscheidend ist ja ob man überhaupt etwas nützliches lernt.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein guter privater kann aber deutlich besser sein als ein
Programmierkurs für Hausfrauen bei der VHS.
(Muß natürlich nicht.)

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Geld ist ja mein Problem. Hat man zu wenig Geld ist es schlecht und 
zu viel ist auch manchmal nichts. Die 2000€ bekomme ich als Stipendium 
für Weiterbildungen, am Jahresende verfällt leider das Geld. Zurückgeben 
will ich es nicht. Nun bin ich am überlegen, was es sonst noch für 
Weiterbildungen gibt.

Leider findet man in der VHS bei mir keine Microcontrollerkurse. Wo ich 
die Weiterbildung mache, spielt keine Rolle.

Autor: seppel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was du auf jeden Fall brauchst, sind Kung Fu oder Kochkurse.

Jeder braucht sowas.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe knapp 10 Jahre Karate gemacht, dass muss reichen. Kochkurs wär ne 
Idee, des kann ich gar nicht.

Autor: seppel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Prima! Da du schon Karate beherrscht, kannst du mit etwas Umdenken auch 
tanzen und sparst dir damit gleich noch das Geld für'n Tanzkurs.

Autor: David ... (volatile)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lern massieren, kochen und Tango, die Frauen liegen dir zu Fuessen ;)

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber nur, wenn ihr Schönling gerade nicht da ist.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du das Geld sowieso verheizen mußt dann schau mal
im Kurssnet von der Agentur für Arbeit. Für die Güte
der Kurse kann jedoch natürlich nicht garantiert werden.
Einen Mikrocontrollerkurs für ca.13000 DM (ein JAhr)
hatte ich mal 2002 den die AfA bezahlt hat. War nicht
sein Geld wert und gibts auch nicht mehr. Ansonsten
bleibt dann nur noch die Kurssuche im Web.
Man sollte bei der Auswahl bedenken das nicht entscheidend
ist was die einem anbieten, sondern ob die es schaffen
das man da auch was lernt und behält und da haperst häufig.
Das Bildungswesen macht es sich da leicht und wälzt die
Verantwortung auf den Schüler ab, aber wirklich hängt es auch
von der Lehrkraft ab, wie der den Stoff vermittelt und da gibts
leider große Qualitätsunterschiede.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AgenturfürArbeit werde ich morgen einmal schauen. Schade, dass bei 
soviel Geld der Kurs wenig brachte. Verschleudern will ich das Geld 
nicht, es soll schon sinnvoll investiert werden. Was habt ihr so für 
Kurse hinter euch und sind diese empfehlenswert?

Geld kann ich leider nur für Kurse anlegen, die weitgehends etwas mit 
meinem Beruf zu tuen haben. Sonst würde das Geld für andere Sachen 
ausgegeben werden.

Autor: yannik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAch eine Sprachreise - mit entsprechender Stundenzahl kann man dafür 
die Tage nehmen die ein im Jahr zu Weiterbildung zuverfügung stehen (ich 
glaub das sind 4Tage - und 2 Wochen englisch Sprachkurs auf Malta sind 
bestimmt ganz nett;D)

Autor: Kathleen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin!

schau doch mal auf der elektor Seite, da werden verschiedene Kurse 
angeboten u.A. auch für Mikrocontrollern z.B. 
http://www.elektor.de/academy/mikrocontroller-fern... 
... vielleicht is da ja was bei.

lg
Kathleen

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lese selbst die Elektor, noch geht mein Abo werde es aber wahrscheinlich 
kündigen. Leider werde ich von dieser Zeitung nur noch enttäuscht. Die 
Kurse sollen leider auch nicht viel besser sein.

Habe mir überlegt, dass ich einen Accesskurs mache.

Jetzt hab ich noch 1000 Euro übrig, für die wird sich hoffentlich auch 
noch etwas finden.

Autor: Gast XIV (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anlageberatung und "Börsenkurse" Betriebswirtschaft oder 
Unternehmensgründung.

Technisches gibt es im Selbststudium oder bei Firmenseminaren.

Ein bisschen Geld würde ich für technische Kongresse an Unis 
aufbewahren, die Kosten aber nicht viel.

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Englisch-Weiterbildung kann kein Fehler sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.