mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik impuls von 60V auf 5V weitergeben


Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen ich habe 2 getrennte Stromkreise der eine hat eine 
spannung von bis zu 120V der andere 5V. Ich möchte nun impulse die bis 
zu 200 baud haben von dem 120V Kreis auf den 5V Kreis übertragen.
Ein passendes reedrelais mit einer solch hohen spulenspannung habe ich 
noch nicht gefunden.
Mfg. Carsten

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
optokoppler ?...

Autor: TSE (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
1. Optokopler
2. Einfacher Spannungsteiler

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ein passendes reedrelais mit einer solch hohen spulenspannung habe ich
> noch nicht gefunden.
Die Holzhammermethode wäre ein Vorwiderstand, aber bei...
> ... impulse die bis zu 200 baud haben ...
ist ein Reedrelais schon an der absoluten Obergrenze der 
Schaltgeschwindigkeit (5ms)... :-o

> eine spannung von bis zu 120V
Da fehlt das andere Ende. Du hast einmal 0V (inaktiv) und einmal 
xV..120V (aktiv). Welchen Wert hat x beim aktiven Zustand?

Und dann wäre noch interessant:
Welche Belastbarkeit hat denn der 120V Stromkreis?

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also in dem Stromkreis soll ein strom von 40mA fließen. Die Spannung 
bertägt eigentlich dauerhaft um die 60 volt. 120 ist die obergrenze die 
eigentlich nie überschritten wird max 70V. Im aktiven zustand hat X also 
den Wert 60-70V.
Die Geschwindigkeit liegt normal im bereich um die 50-75 baud 200baud 
gibts nur in ausnahmeällen.Mir ist Klar das das reedrelais auch grenzen 
hat und das die nun bei 200 baud an der oberen schmerzgrenze liegen.
mfg. Carsten

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einen Optokoppler.

Autor: Mattes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

schonmal an nen MOC3023 oder so gedacht?
Geht es um die Biltzspannung - alter Biltz und neue Kamera?

Gruss

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wäre eine Zenerdiode mit Vorwiderstand? Haben die beiden Kreise eine 
gemeinsame Masse?

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Kreise haben keine gemeinsame Masse. Es handelt sich um einen 
konstannten Strom der unterbrochen wird. Genaugenommen handelt es sich 
um einen Fernschreiber Dessen impulse ich in töne für rtty Converter 
umwandeln möchte. Der chip den ich verwenden möchte ist ein xr-2206.
mfg.carsten

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, da würde ich auch einen Optokoppler nehmen. So etwa:
          ____1k5                o +5V
tty -----|____|----o-----.  Ok   |
  +                |     |     |/
                   -     V  -> |
               47R| |    -  -> |>---o----> 
                  | |    |          |
                   -     |          -
  -                |     |         | |
    ---------------o-----'         | |
                                   | | 4k7
                                    -
                                    |
                                   ---

Autor: carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für den tipp

Autor: carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für den tipp werde es versuchen

Autor: Kevin K. (nemon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn primärseitig eine Wechselspannung anliegt, brauchst du noch eine 
Diode antiparallel zur LED im Optokoppler.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wenn primärseitig eine Wechselspannung anliegt
Tut es nicht, denn ...
>> Genaugenommen handelt es sich um einen Fernschreiber Dessen
>> impulse ich ... umwandeln möchte.
Damit ist klar, worum es geht: eine Gleichstromschleife.
15mA=´Space´
≤4mA=´Mark´
Also kann es sein, dass da noch eine LED in Reihe zurm Optokoppler nötig 
sein könnte. Ausprobieren macht schlau...  ;-)

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genaugenommen ist space 40mA und mark 0mA bzw. sollte es sein.
mfg.Carsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.