mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Fingerabdruck scanner???


Autor: division (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin auf der Suche nach so einem Fingerabdruckscanner. Weiss jemand
wo man so etwas herbekommen kann? Quasi sowas was in einigen Mäusen
drin ist.

Würde das gerne mal an so einen yC anschliessen. Kann man bestimmt
schöne sachen mit machen.

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab auf einem Seminar mal einen Atmel-Fingerabdruckscanner mit
einem ARM (glaube ARM7) gesehen.

Ich habe mich dafür interessiert und erfahren, daß der ARM mit den
Berechnungen wohl schon ziemlich ausgelastet ist. Mit einem AVR wird's
wohl leider nichts... :-(

Außerdem hatte dieses Projekt noch eine Lizens, die auch nochmal
kostet...

Also: Wenn mit einem starken µC, wohl aber eher mit einem µProzessor.

Sebastian

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

das man da einige Pferdestärken braucht habe ich auch fast befürchtet.
Aber der Unterschied zwischen nem µC und nem µP ist nicht die
Leistungsfähigkeit ;-)

Viele Grüße

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

hm..., ja...

µC ist für mich ein µP mit internem Flash und vielen integrierten
Funktionen...

Die ARMs haben ja zt.B. externen Flash usw., aber natürlich auch viele
Dinge (z.B. Timer...) schon intern.

Kennst Du einen richtig leistungsfähigen µC, den man ohne Lizens
bekommt? 8051er?

Danke im voraus für Tips!

Sebastian

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

hey, bloss vorsichtig hier - zu sagen, dass der 8051 leistungsfähiger
sei :->

(die guten AVR...)

Ich hantier' privat auch nur mit AVR und seltener mit 8051 (Ezusb
haben leider keinen AVR-Kern). Die ultimative Leistung wird man von nem
8 Bitter halt nicht erhalten.

Die Familie um den C167 sollen vernünftige 16 Bitter sein, aber damit
hab ich halt selbst auch noch nix gemacht...

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
8051 ist immer noch schneller als AVR, zumindest habe ich noch nie einen
AVR mit 100MIPS gesehen...
Ansonsten bevorzuge ich M16C (16bit, 24MIPS) oder gleich die 8086
Architektur, aber die ist nur bei Berechnungen schnell und billig
erhältlich.

Autor: Thomas Burkhardt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die AVR sind trotzdem besser <eg>

nee schon gut, bloss keinen Streit darüber :)
Ich kannte bisher keinen so schnellen 8051. Die getunten DALLAS mit
höherem Takt und verminderter Taktteilung waren auch nicht so schnell.



Viele Grüße

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vor nicht allzulanger Zeit (1Monat?) habe ich mal auf der ATmel-Seite
eine Presseinformation gelesen, dass sie angeblich 30% Weltmarktanteil
im 8bit-Controllermarkt erreicht haben - wohlgemerkt nur mit den AVRs.
Ich konnte das gar nicht so recht glauben und wollte es eigentlich hier
mal zur Diskussion stellen, da wars schon wieder weg. Wenn es stimmt,
wäre das eine ziemliche Leistung.
Bei mir sind es allerdings 100% :-)

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
30% ? Ich kann es auch kaum glauben.
Waren das vielleicht 30% der Atmelprodukte ?
In vielen neuen Geräten finde ich 8051, PICs und vor allem billige
OTPs, zu denen ich nichtmal ein Datenblatt finde. AVRs habe ich bisher
eigentlich in keinem Fertiggerät gesehen. Ansonsten werden häufig auch
H8 oder andere schnelle und billige 16/32bit RISC Controller verwendet.

Autor: Johannes M. Richter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu den 30%: im letzten Atmel Applications Journal (#3, Summer 2004)
steht dazu auch was auf Seite 7, Artikel "Atmel's AVR Microcontroller
Ships 500 Million Units!". Zitat:

"Over the past six years, the AVR has become the industry's largest
selling 8-bit Flash Microcontroller with a market share of over 30
percent."

Offenbar meinen sie also 30% im Bereich der 8-bit Flash uCs.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
stimmt, das könnte besser passen.

Autor: A.S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und wie ist das jetzt mit dem Fingerabdruck-Scanner ? Weiss jemand
Bezugsquellen oder hat Links dazu ?

Autor: Sebastian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mir ist irgendwie so als hätte ich mal wo von sowas gelesen... im netz
gesehen. war so ein fertig teil welches die abdrücke intern gespeichert
hat...

ist auch auf arm basis... guckst du z.B. da
http://www.bioenabletech.com/oem_standalone_finger...

Autor: JoeFire (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du einen Prozessor mit Power suchst: Schau mal bei Altera:
http://www.altera.com
Ich weiss aber nicht ob die 8-biter haben...  ;-))
...Kleiner Scherz am Rande.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.