mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik 4 LEDs in Reihe mit einer Konstantstromquelle?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
ich habe vor 4 GLEICHE LEDs (jeweils mit 800mA) in Reihe zu schalten und 
mit einer Einzigen Konstantstromquelle zu betreiben. Weil mir 4 
Stromquellen doch zu aufwändig sind.
Geht das überhaupt?
Wie schwer ist das eine fast 4A Konstantstromquelle zu bauen?

Gruss Alex

: Verschoben durch Admin
Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ja keine 4A durch eine 800mA Led schicken, die macht schön 
"Puff". In der Reihenschaltung addieren sich die Ströme nicht!

Autor: L. K. (ladde)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du sie in Reihe schaltest brauchst du doch nur 800mA. Die 
Stromquelle muss lediglich so ausgelegt sein, dass die maximale Spannung 
(4x Flussspannung) erreicht werden kann.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo


du mußt die LEDs in Reihe schalten und dann an die Stromquelle. Strom 
bleibt 800mA nur dir Spannung die die Quelle liefern kann muß höher 
sein.

Autor: Turbotoni (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Laut ohmschen gesetz, ist bei einer Reihenschaltung der Strom überall 
gleich gros also 800 mA und nicht 3,2 A. Nur die notwendige spannung 
vervierfa cht sich.

Mfg Turbotoni

Autor: Bert 0. (maschinist)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher geht das und stell Dir vor, es fließen immer noch nur 800mA durch 
diese Serienschaltung!

Zur Veranschaulichung: Stell vier brennende Kerzen in einer Reihe auf. 
Und beobachte, brennen die nun schneller runter als eine einzelne?

Spaß beiseite, 800mA Stromquelle wäre z.B. leicht mit einem LM317 
realisierbar. Schaltung und Berechnung findest Du im Datenblatt...



Gruß...Bert

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, stimmt natürlich!
dann ist ja gut.

dann werde ich mal nach einem Schaltplan googeln.
oder hat jemand vielleicht ein Link, mit einem Schaltplan für eine 
Robuste KSQuelle? Soll ja bei 800mA nicht so Problematisch sein, oder?

Autor: LordZiu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.led-treiber.de

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.