mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik x86 -> Display (TTL Datenbus)


Autor: Jörg Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

gibt es beim x86 Computer einen Bus, bei dem mann direkt z.B. ein 
Display mit TTL 18Bit Datenbus ansteuern kann?

Hab das von einem gehört, konnte darüber aber leider nichts finden im 
Netz. Bis jetzt bin ich immer davon ausgegangen, dass man den Umweg über 
LVDS machen muss...

LG
Jörg

Autor: micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, hänge das an einen Port (ISA/PCI etc.), schreib Dir einen Treiber 
(je anch verwendetem BS +-einfach) und fertig. Ansonsten (bei Standard 
x86, sprich stinknormaler PC) hänge es an den Parallelport. Ist meist 
vom Userland einfacher anzusprechen als einen Treiber zu bauen.
Wozu/warum LVDS?

Autor: Jörg Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
micha schrieb:
> Klar, hänge das an einen Port (ISA/PCI etc.)

d.h. man hängt an die Datenleitungen vom PCI die Datenleitungen vom 
Display und an welche Pins hängt man die Vsync Hsync Signale?

Autor: Johannes Lange (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man dann diesen PCI-Bus im Prinzip für sämtliche ICs verwenden, die 
einen normalen Daten- und Adressbus haben als Eingang (vorausgesetzt sie 
können die 33MHz Taktrate ab)?

Normalerweise wird doch immer ein entsprechender IC (PCI-Bridge) oder 
dergleichen benötigt...

Autor: dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit isa würds leicht gehen, das ist einfach ein address / datenbus.

ich bezweifle aber stark, dass es mit pci so einfach ist, so ein pci 
controller auf einer karte ist schon ziemlich komplex. selber basteln 
mit vertretbarem aufwand kann man das nicht

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht definitiv nicht. Man braucht noch mindestens einen Display 
Controller zwischen Bus und Display.

Autor: Jörg Berger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Simon K. schrieb:
> Es geht definitiv nicht. Man braucht noch mindestens einen Display
> Controller zwischen Bus und Display.

d.h. bei einem x86-System verwendet man LVDS (die meisten TFTs haben das 
ja auch ab 5.7Zoll oder größer)...

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein. Ob TTL- oder LVDS-Interface zwischen Display und Displaycontroller 
verwendet wird, hängt im wesentlichen von der Auflösung des Displays ab 
- je höher die Auflösung, desto unpraktikabler wird ein TTL-Interface, 
da die Signalfrequenzen entsprechend zunehmen.
VGA-Auflösung (640x480) ist durchaus noch mit TTL zu erledigen, aber 
alles, was darüber hinausgeht, verwendet LVDS oder andere Techniken.

Mit der Rechnerarchitektur hat das überhaupt gar nichts zu tun.

Um zur Ausgangsfrage zurückzukommen:
Es gibt bei älteren Graphikkarten einen Steckverbinder (VESA Feature 
Connector), an den man mit einer Frickelei ein TTL-Display mit 
VGA-Auflösung anschließen kann. Das wird dann mit 2 Bit je Farbe 
angesteuert, kann also gerade mal 64 unterschiedliche Farben darstellen, 
was entsprechend ... bescheiden aussieht.

http://www.maltepoeggel.de/html/tft2pc/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.