mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Xilinx Spartan 3AN Display 8-Bit Interface


Autor: antonio_47 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab mir das Spartan 3AN von Xilinx gekauft und möchte gerne Daten 
auf dem Display anzeigen. Leider ist in der Xilinx Beschreibung nur die 
Initialisierung für ein 4- Bit Interface dabei. Da es aber ja auch 8-Bit 
kann und die Programmierung wohl einfacher ist, würde ich natürlich 
gerne diese Variante verwenden.

Ich habe hier im Forum schon einige Beiträge über das Display gefunden, 
aber nichts was eine Lösung auf meine Frage sein könnte.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  antonio_47 (Gast)

>Initialisierung für ein 4- Bit Interface dabei. Da es aber ja auch 8-Bit
>kann und die Programmierung wohl einfacher ist, würde ich natürlich
>gerne diese Variante verwenden.

Nein. Nutze die 4-Bit Version und sei glücklich.

>Ich habe hier im Forum schon einige Beiträge über das Display gefunden,
>aber nichts was eine Lösung auf meine Frage sein könnte.

Glaub ich nicht. Das Thema LCD ist das zweithäufigste hier, gleich nach 
UART.

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_LCD

MFG
Falk

Autor: antonio_47 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, okay, hab das Tutorial auch schon mitlerweile zwischendurch 
gefunden, trotzdem danke.

Was bedeutet denn in dem Titorial $30 ? Das verstehe ich nicht so ganz. 
Und wieso soll ich das 4- Bit Interface nehmen, das mit dem 8- Bit geht 
doch augenscheinlich viel einfacher?

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
antonio_47 schrieb:

> ...ich hab mir das Spartan 3AN von Xilinx gekauft ...

Du meinst das Spartan 3AN Starterkit ?

> Und wieso soll ich das 4- Bit Interface nehmen, das mit dem 8- Bit geht
> doch augenscheinlich viel einfacher?

Verstehe ich im Falle des Spartan 3AN Starterkit's auch nicht ...
Die meisten haben sich vermutlich das 3E-Starterkit gekauft (weil 
billiger), und das hat nur 4-Bit "verdrahtet". Deshalb nutzt vermutlich 
die Mehrheit der Tutorials auch nur die "abgespeckte" Version, die 
funktioniert i.d.R. auf allen S3xx-Starterkits - abgesehen von einigen 
Anpassungen im ucf-File, AFAIK.


Gruss Uwe

Autor: antonio_47 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich meine das Spartan 3AN Starter Kit...

Also probier ich es dann wohl mal lieber mit dem acht Bit Interface, da 
bei dem vier Bit ja noch viel mehr Zeiten realisiert werden müssen. 
Einen Ferrari fährt man ja auch net auf 3 Pötten ;-)...

Autor: antonio_47 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
achso, aber was bedeutet das Dollar 30 ?

Autor: Uwe N. (ex-aetzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Dollar steht für Hexadezimal, d.h. $30 = 48d(Dezimal) = 
00110000b(binär)

Gruss Uwe

Autor: antonio_47 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da hätt ich auch selber drauf kommen können....

Danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.