mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Entstörung von zwei Motoren


Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem mit der Entstörung von zwei Gleichstrommotoren 
(Nebenschlussmaschinen mit Bürsten und Permanenterregung). Wenn ich für 
die Entstörung den X-Kodensator (zw. beiden Motorzuleitungen), die 
beiden Y-Kondensatoren (zw. jeder Motorleitung und Motorgehäuse ein 
Kondensator) und zwei Drosseln in jeder Motorleitung einsetze, dann 
läuft meine Elektronik mit Mikrocontroller und FTDI (seriell zu USB) 
einwandfrei. Sobald ich die beiden Y-Kondensatoren weglasse, steigen 
mein FTDI und meine RS232-Kommunikation aus.

Nun ist es aber so, dass ich für eine Anwendung zwei Motoren habe, die 
beide in einer Alu-Konstruktion verbaut sind. Durch den Einbau sind 
beide Motorgehäuse elektrisch verbunden, was sich leider konstruktiv 
nicht verhindern lässt. Dies hat zur Folge, dass durch die 
Y-Kondensatoren der beiden Motoren keiner der beiden Motoren bei einer 
konstanten PWM ruhig läuft, wenn beide Motoren mit einer gleichen PWM 
von zwei getrennten Motortreibern beaufschlagt werden. Vielmehr ist ein 
Schweben zu hören. Die Ursache ist mir völlig klar (Y-Kondensatoren + 
Wechselspannung), nur was kann ich dagegen machen. Auf die 
Y-Kondensatoren kann ich nicht verzichten, da dieses meine Kommunikation 
erst möglich machen.

Was muss man für die Entstörung zweier Motoren machen, wenn die Gehäuse 
der Motoren elektrisch verbunden sind (über eine metallisches Gestell 
z.B.)? Ich bin ratlos...

Viele Grüße
Roland

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Problem hat sich soeben geklärt. Über einen verbogenen 
Y-Kondensator wurde eine Motorleiter mit dem Gehäuse kontaktiert, und 
das hat zu diesem sonderbaren Verhalten geführt. Oh je... obwohl ich 
alles abgesucht habe, habe ich diesen Fehler erst nach Stunden gefunden. 
:(

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.