mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Robuster, leistungsfähiger Laptop


Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wo kann man heute für bezahlbares Geld (<2000) einen Notebook kaufen, 
der nicht beim schiefen anschauen auseinanderfällt, der gleichzeitig 
aber ebenfalls im ca. 15" Format ist und mehr/gleich als 6 GB RAM hat 
(64 bit Win7)?
Habe Lenovo jetzt, aber das ist ne totale Krücke, da flackert der 
Bildschirm im Akkubetrieb unvorhersagbar, Modemgeräte (UMTS) gehen erst 
nach Instalation eines geleakten Patches von MS und so weiter. Toshiba 
hatte ich vorher, fiel in 2 Jahren total auseinander, trotz 
Magnesiumgehäuse.

Autor: Thomas Burkhart (escamoteur)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin seit Jahren mit Dell zufrieden. Für <2000€ könntest Du aber auch mal 
bei IBM schauen, die Thinkpads sind SEHR zuverlässig.

Wobei <2000€ schon ein ziemlich ordentliches Budget ist, Du solltest 
heute eigentlich <1000€ was gutes bekommen.

Gruß
Tom

Autor: Reinhard S. (rezz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thinkpads sind von Lenovo. Ok, unter anderem, die haben auch noch ne 
"Consumer"-Linie, keine Ahnung wie die sind. Mein R51 von 2004 hat mir 
bisher jedenfalls keinerlei Probleme gemacht.

Wenn es wirklich robust sein soll: Toughbooks von Panasonic. Die 
Hardcore-Variante (CF-30?) kosten dann aber ca. 4000€, aber man brauch 
auch keine Tragetasche.

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe Lenovo jetzt, aber das ist ne totale Krücke
Welches Modell? Wahrscheinlich kein Thinkpad-basiertes, sondern aus der 
G- oder N-Serie.
Bestimmte Ansprüche an die Auflösung? 15" kann 4:3 oder 16:9 sein.

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noe, groß Ansprüche nicht. Sollte halt schnell sein, 6 oder 8 GB 
Speicher. Bisheriger ist Lenovo T60. Kompletter Schrott, aber die 
meisten Probleme gibt es zugegebenermaßen mit der Software. 
(Mittlerweile sind alle Lenovo Zusatzprogramme ausgefallen, inkl. 
Powermanagment)

Autor: Icke (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Probleme sind zumindest nicht typisch für Thinkpads. Schon mal 
saubere Neuinstallation versucht, um Hardwareprobleme auszuschließen 
bzw. zu identifizieren?
Ansonsten würde ich sagen Lenovo R500. Gibts in verschiedenen 
Ausstattungs- und Auflösungsvarianten. Mit 8 GB ca. 1400,-

Autor: Joe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So, hab einen Dell Workstation Laptop gekauft. Mal sehen wie der so 
ist...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.