mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Pollin Evaluations-Board Version 2.0.1 und ATtiny26


Autor: H. Elfenb. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo und guten Tag miteinander,

ich habe schon das gesamte Forum durchforstet aber zu diesem Thema 
keinen Eintrag gefunden. Bin zwar ein alter Hase, zumindest wenn es um 
Technik geht, doch beim Programmieren von Atmel-Teilen ein blutiger 
Anfänger. Also noch nie solche Dinger programmiert. Ich will nun meine 
Bastelbude mit neuen Messgeräten ausstatten und darunter auch neue Volt- 
bzw. Amperemeter für die Netzteile. Das angehängte „Messteil“ hat mir 
auf Anhieb gefallen. Wenig Aufwand und großer Nutzen.

Zum Programmieren schwebte mir das Evaluations-Board Version 2.0.1 von 
Pollin vor 
http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTgxOTk-/Bausaetz... 
, weil es recht vielseitig zu sein scheint. Leider finde ich in den 
Unterlagen von Pollin keine Angabe zum ATtiny26. Ich könnte mir 
vorstellen, dass es bestimmt einen kleinen Trick gibt, um dieses Manko 
zu umgehen.

Sicherlich tobt in diesem Forum jemand herum, der hierfür einen Ausweg 
kennt. Meine Frage: was müsste ich Anstellen, um mit dem Board von 
Pollin auch einen ATtiny26 zu programmieren und welche Software sollte 
man hierfür verwenden? Natürlich wären die genauen Einstellungen der 
Software interessant.

Einen rechtherzlichen Dank an alle, die mir eine kleine Hilfestellung 
geben könnten!

Grüße aus dem Norden Deutschlands

Videocafe

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H. Elfenb. schrieb:
> Hallo und guten Tag miteinander,
>
> ich habe schon das gesamte Forum durchforstet aber zu diesem Thema
> keinen Eintrag gefunden. Bin zwar ein alter Hase, zumindest wenn es um
> Technik geht, doch beim Programmieren von Atmel-Teilen ein blutiger
> Anfänger. Also noch nie solche Dinger programmiert. Ich will nun meine
> Bastelbude mit neuen Messgeräten ausstatten und darunter auch neue Volt-
> bzw. Amperemeter für die Netzteile. Das angehängte „Messteil“ hat mir
> auf Anhieb gefallen. Wenig Aufwand und großer Nutzen.
>
> Zum Programmieren schwebte mir das Evaluations-Board Version 2.0.1 von
> Pollin vor
> 
http://www.pollin.de/shop/dt/MTY5OTgxOTk-/Bausaetz...
> , weil es recht vielseitig zu sein scheint. Leider finde ich in den
> Unterlagen von Pollin keine Angabe zum ATtiny26.

Das Board unterstützt leider nur einen kleinen Teil der DIL-AVR-Flotte. 
Es ist halt kein STK500... ;-)

> Ich könnte mir
> vorstellen, dass es bestimmt einen kleinen Trick gibt, um dieses Manko
> zu umgehen.

Mit einer eigenen Platine, die über den ISP-Ausgang des Pollin-Boards 
angeschlossen wird, ist das sicher möglich. Alternativ kannst Du den 
Tiny26 auch in der Zielschaltung programmieren, wenn der 
Schaltungsentwickler das nicht durch groben Unfug verbaut hat.

>
> Sicherlich tobt in diesem Forum jemand herum, der hierfür einen Ausweg
> kennt. Meine Frage: was müsste ich Anstellen, um mit dem Board von
> Pollin auch einen ATtiny26 zu programmieren und welche Software sollte
> man hierfür verwenden? Natürlich wären die genauen Einstellungen der
> Software interessant.
>
> Einen rechtherzlichen Dank an alle, die mir eine kleine Hilfestellung
> geben könnten!
>
> Grüße aus dem Norden Deutschlands
>
> Videocafe

...

Autor: kpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

alle Leitungen zu den IC sind auf den J4 herausgeführt. Da könntest du 
den Tiny26 anschließen. Oder besser, wenn möglich, den 20 poligen Tiny 
2313 verwenden.

Gruß

Autor: H. Elfenb. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Antworten kommen ja super schnell hier!!! Finde ich klasse! Aber 
schon wieder eine Frage! Wenn ich den 2313 verwende, müsste ich dann 
etwas am Code ändern? Denn davon hätte ich gar keine Ahnung!

Gruß

kpf schrieb:
> alle Leitungen zu den IC sind auf den J4 herausgeführt. Da könntest du
>
> den Tiny26 anschließen. Oder besser, wenn möglich, den 20 poligen Tiny
>
> 2313 verwenden.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn ich den 2313 verwende, müsste ich dann etwas am Code ändern?

Mindestens neu kompilieren und wahrscheinlicher Codestücke umschreiben.

Aber ich denke, dass der Attiny2313 eine Sackgasse ist. Dein Schaltplan 
sieht so aus, als ob der ADC des Attiny26 benutzt wird, um Strom und 
Spannung zu messen. Der Attiny2313 hat keinen ADC. Es wären also 
umfangreiche Hardwareänderungen nötig.

Board (Schaltung oben), Breadboard oder Adapterplatine mit dem 
Attiny26 aufbauen und ein vorhandenes Pollinboard als [[AVR In System 
Programmer]] benutzen, ist IMHO eine brauchbare Lösung. Wenn noch kein 
Pollinboard vorhanden ist, gibt es bessere/sicherere ISP-Adapter z.Bn. 
mit USB Anbindung.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
H. Elfenb. schrieb:
> Die Antworten kommen ja super schnell hier!!! Finde ich klasse! Aber
> schon wieder eine Frage! Wenn ich den 2313 verwende, müsste ich dann
> etwas am Code ändern?

Aber selbstverständlich, der Tiny2313 hat neben einer anderen 
Pinbelegung auch eine völlig andere I/O-Ausstattung. Das einzige, was 
identisch ist, ist der CPU-Kern.

> Denn davon hätte ich gar keine Ahnung!

Man muss ja nicht überall im Detail bescheid wissen.

>
> Gruß
>
> kpf schrieb:
>> alle Leitungen zu den IC sind auf den J4 herausgeführt. Da könntest du
>>
>> den Tiny26 anschließen. Oder besser, wenn möglich, den 20 poligen Tiny
>>
>> 2313 verwenden.

Dazu sind die Controller zu unterschiedlich ausgestattet.

Also: Stück Lochrasterplatine, 20-poligen IC-Sockel drauf, ISP-Leitungen 
(Flachbandkabel mit 10-poligem Pfostenstecker) anschließen, fertig. Die 
nötigen Infos sind zu finden:
- im Datenblatt des Tiny26 (Anschlussbelegung, ISP-Pins)
- in der Pollin-Doku (Pinbelegung ISP-Port)
- im hiesigen AVR-Tutorial (Grundlegendes zur ISP-Schnittstelle)
- per Suchfunktion im hiesigen Forum (Ponyprog und Pollin-Board)

Viel Erfolg...

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.