mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Genaue Sekunde und Zeitscheibe mit Timer0 erzeugen


Autor: Wolfgang Schmidt (wsm)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich den Timer1, der zur Erzeugung einer genauen Sekunde sicher 
brauchbar ist, für PWM-Aufgaben benötige, habe ich den Timer0 so 
verwendet, dass eine genaue Sekunde erzeugt wird und auch eine 
Zeitscheibe für verschiedene Aufgaben zur Verfügung steht.

Mit dem Timer0 lässt sich mit einem 10MHz-Quarz (Pre=1024) eine 
kleinstmögliche Frequenz von rund 38.15Hz erzeugen.

Wählt man hier 40Hz, so sind 40 IRQs für eine Sekunde erforderlich.
Nicht berücksichtigte Quarztakte werden zusätzlich eingefügt, so dass 
nach exakt 10.000.000Hz ein Sekundensignal entsteht.

Realisiert wurde dies mit BASCOM. Durch die ausführlichen Kommentare, 
verschiedene Beispiele und Kontrollausgaben ist jeder Schritt 
nachvollziehbar.

Da jeder Quarz nicht auf seiner Nennfrequenz schwingt, wurde eine 
Korrekturmöglichkeit beschrieben, um die tatsächliche Frequenz zu 
ermitteln. Diese Frequenz wird dann lediglich im Programmkopf angegeben. 
Alle anderen Timerwerte werden automatisch berechnet.

wsm

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@wsm

Vielen Dank für den Code.

Ich habe bisher etwas von Zeitscheibe gelesen, aber jetzt erst 
verstanden.
Hab den Code geladen und er lief. Prima.

kann man den "Rest" auch subtrahieren statt immer zu addieren?
Das wären bei mir dann kleinere Werte.

Klaus

Autor: Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht wäre es besser den Thread in Codesammlung zu verschieben und 
den Titel leicht abzuändern. "[BASCOM] Genaue Sekunde und Zeitscheibe 
mit Timer0 erzeugen "

Autor: Wolfgang Schmidt (wsm)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Klaus

man kann natürlich den "Rest" auch über eine Subtraktion abarbeiten.

Die zugehörigen Variablen müssen dann als Integer deklariert werden, was 
mit einigen Nachteilen (Platz, Zeit) verbunden ist.


@Werner

Das verschieben ist natürlich sinnvoll.
habe vorher nicht daran gedacht.

Wolfgang

Autor: Beginner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ups

hab vorhin im falschen thread gefragt.

wat is ne Zeitscheibe ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.