mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MAX 4460 beschalten (Instrumentenverstärker)


Autor: Jörg B. (joerg-sh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
wie berechnet man die Widerstände R1 und R2 für eine 100 Fache 
Verstärkung, siehe

http://datasheets.maxim-ic.com/en/ds/MAX4460-MAX4462.pdf seite 12

Mein Englisch ist nicht so das beste und verstehe das auch nicht so 
ganz.

Autor: Andy H. (vinculum) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Setting the Gain (MAX4460)
The MAX4460 gain is set by connecting a resistive divider
from OUT to GND, with the center tap connected
to FB (Figure 2). The gain is calculated by:
Gain = 1 + R2 / R1
Because FB has less than 100pA IB, high-valued resistors
can be used without significantly affecting the gain
accuracy. The sum of resistors (R1 + R2) near 100kΩ is
a good compromise. Resistor accuracy directly affects
gain accuracy. Resistor sum less than 20kΩ should not
be used because their loading can slightly affect output
accuracy.

Gain = 100=1+99/1
R1+R2=100kOhm
Bingo

Steht auf S. 16

Autor: Jörg B. (joerg-sh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andy H. schrieb:
> Gain = 100=1+99/1
> R1+R2=100kOhm
> Bingo

Dann hab ich eine Verstärkung von 1 nach deiner Rechnung...

Spaß beiseite, wenn ich R1 mit 100 K und R2 1 K ohm nehme bin ich nahe 
100 K gesamt und habe ein gain von 100 ???

Autor: Jörg B. (joerg-sh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann muss ich wohl oder übel rumprobieren wenn die Muster da sind...

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg B. schrieb:
>> Gain = 100=1+99/1
>> R1+R2=100kOhm
>> Bingo
>
> Dann hab ich eine Verstärkung von 1 nach deiner Rechnung...

1+99/1 != 1

Autor: Andy H. (vinculum) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht doch erstmal einen Taschenrechner befragen?

Bei 100k und 1k hast du einen Gain von 101, nicht wahr?

Wo ist jetzt den Problem? Das geht auch ohne Englisch.

Autor: Jörg B. (joerg-sh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür brauche ich nun keinen Taschenrechner und die +1 kann man wohl 
getrost vernachlässigen. Mein denken geht eher dahin ob der Chip 
überhaupt diese Verstärkung her gibt...

Autor: Hans O. (piwibit)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg B. schrieb:
> Spaß beiseite, wenn ich R1 mit 100 K und R2 1 K ohm nehme bin ich nahe
> 100 K gesamt und habe ein gain von 100 ???

Mitnichten !

R2=100k und R1=1k

Nicht andersherum

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.