mikrocontroller.net

Forum: Markt V: hochwertige TONKÖPPE von DENON


Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe in meinem sammlungswerk noch tonköpfe für tapes gefunden.
auf dem foto seht ihr die original schutzkappen.
alle köpfe sind unbenutzt.
sie stammen noch der zeit, als ich bei denon-electronics arbeitete
und sind dann bei mir liegen geblieben.
es sind fast ausschliesslich welche aus den damals höchstwertigsten 
geräten.
die meisten sin doppelköpfe für die hinterbandkontrolle.

gruss klaus

***************  bild doppelt , da forumsoft uneindeutig

Autor: Nils S. (kruemeltee) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Liegt das an den Fotos oder sind dort Fingertapser drauf?

Wenn ja, juckt das Fett oder kann man das ohne Rückstände und Schäden an 
den Köpfen wieder wegmachen?
Bin schon eine Weile am überlegen mir mal selbst ein Tapedeck zu bauen. 
Werde mich heute Abend mal umsehen und wenn ichs mach, geb ich dir 
bescheid.

Soll aber kein Versprechen sein!

Autor: Klaus De lisson (kolisson)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nun ...
fingertapser mag es wohl geben aber die gehen mit Q-tip auch wieder 
wech.
mir geht es ja garnicht darum den ganzen satz zu verticken.
die sind mir halt mal wieder aufgefallen und ich wollte euch daran 
teilhaben lassen, was ich habe.

wenn du soweit bist und ein makro der kratzerfreien oberfläche ohne 
fingertapser haben willst, schreib einfach !

gruss klaus

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.