mikrocontroller.net

Forum: Offtopic chinesisches ATX Netzteil


Autor: T. B. (bri)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir ist nun schon zum zweiten Mal ein ATX Netzteil nach weniger als 
einem Jahr abgeraucht. Ich hab das mal aufgeschraubt, um nachzusehen, 
woran das wohl gelegen hat. Verbrannte Stellen habe ich keine gefunden. 
Die Kondensatoren am Eingang machen mich nun aber etwas stutzig. Da 
steht drauf, das die für 200V gedacht sind. Ist es üblich, das am 
Eingang die Kondensatoren in Reihe geschaltet werden und mit 
Widerständen symmetriert werden, um das Geld für teurere Kondensatoren 
mit höherer Sperrspannung zu sparen? Oder hat der chinesische Hersteller 
einfach so die Kosten optimiert um seinen Absatz durch baldigen Neukauf 
zu steigern?

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist normal, weil man so auf Spannungsverdoppler für 115V-Stromnetz 
umschalten kann (Schalter zwischen dem Mittelpunkt und einem Pol vom 
Stromnetz).

Siehe http://www.smpspowersupply.com/ATX_power_supply_sc...

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was heißt "abgeraucht"? Netzteil völlig tot? Vielleicht hat der VDR 
(manchmal auch 2 Stück) im Netzeingang Überspannung bekommen und die 
Sicherung ansprechen lassen, das hatte ich auch schon mal.
Gruß Dirk

Autor: T. B. (bri)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das Netzteil ist wortwörtlich abgeraucht, d.h. es kam Rauch raus 
und der Computer ist ausgegangen. Da ich noch ein altes Netzteil da 
hatte, war es erstmal einfacher, das Netzteil auszutauschen. Das witzige 
ist ja, ich musste nun schon zum zweiten Mal mein uralt billig Netzteil 
einbauen, weil ein "tolles" 500W low noise & ripple Netzteil in weniger 
als einem Jahr kaputt gegangen ist.

Autor: Max M. (xxl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die Kaufquittung noch hast würde ich das reklamieren.
Gewöhnlich hat man zwei Jahre Gewährleistung und wahrscheinlich
ist es ein Fehler der schon beim Kauf eingebaut war(falls der
Händler blockt). Wenn das Teil jedoch direkt in China bestellt/gekauft
wurde sehe ich allerdings schwarz.

Autor: D. I. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso kaufst du dir nicht einfach ein gutes Markennetzteil? (auch wenn 
die auch aus China kommen...)

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christopher D. schrieb:
> Wieso kaufst du dir nicht einfach ein gutes Markennetzteil? (auch wenn
> die auch aus China kommen...)

Ich kann bestätigen, dass man damit lange Zeit seine Ruhe hat. Mir sind 
auch öfter mal Chinateile abgeraucht. Zumal die Leistungsangabe auch 
immer eher Marke "nach oben aufgerundet" ist.

Markennetzteil heißt nicht unbedingt Enermax oder sowas teures (Wobei 
die schon ziemlich robust sind). Es gibt da auch Tagan und solche 
Firmen, die auch gute Netzteile herstellen. Unbedingt mal vor dem Kauf 
die eine oder andere Webseite nach Tests durchsuchen.

Autor: Thomas S. (tsalzer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kondensator mit höherer Sperrspannung  ist auch witzig.
guude
ts

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Thomas S. schrieb:

> Kondensator mit höherer Sperrspannung  ist auch witzig.

Wieso? Dreh den Elko mal rum und du wirst feststellen, dass er nicht 
mehr sperrt.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir auch gerade erst klar geworden, was er meint:

T. B. schrieb:
> Widerständen symmetriert werden, um das Geld für teurere Kondensatoren
> mit höherer Sperrspannung zu sparen? Oder hat der chinesische Hersteller
> einfach so die Kosten optimiert um seinen Absatz durch baldigen Neukauf
> zu steigern?

Jaja ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.