mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Frage zu Kurzarbeitergeld


Autor: Kurzarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe bezüglich Kurzarbeitergeld eine Frage. Auf der Internetseite 
der Arbeitsagentur gibt es eine Beispielrechnung. Daraus werde ich nicht 
schlau.

http://www.arbeitsagentur.de/zentraler-Content/Vor...

Sollentgeld = 2500 Euro und Istentgeld = 1250 Euro.

Was bekommt nun der Arbeitnehmer am Monatsende von der Arbeitsagentur?

Ich zum Beispiel verdiene rund 3300 Euro brutto im Monat. Wenn ich jetzt 
nur eine Woche zu 100% Kurzarbeite, was bekomme ich da ungefähr am 
Monatsende heraus? (Ich bin nicht verheiratet und hab auch keine Kinder)

Autor: Kurzarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe jetzt mal eine Beispielrechnung gemacht:

Sollentgeld: 3300 Euro
Istentgeld : 2475 Euro (75% vom Sollentgeld, wenn eine Woche 100% 
Kurzarbeit)
Lohnsteuerklasse: 1
Kinder: nein
Bundesland: West

Berechnen:
Kurzarbeitergeld: 226,95 Euro

Dieses Kurzarbeitergeld von 226,95 Euro würde ich dann zusätzlich zu dem 
Nettobetrag vom Istentgeld erhalten. Stimmt meine Berechnung?

Autor: staman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als lediger bekommst du von Arbeitsamt 60% der Differenz zwischen deinem 
normalen Netto und dem Kurzarbeits-Netto.

Autor: Kurzarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was bedeutet dies nun bezogen auf die obige Berechnung?

Autor: Mark P. (kellerkind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Sollentgeld 2500@ beträgt und das Istentgeld 1250€, dann sind 
das 50% Kurzarbeit.
Von den 1250€ die fehlen,übernimmt das Arbeitsamt 60% (Steuerklasse 1, 
ohne Kinder) und 67% (mit Kinder).

Mit anderen Worten:

2500€ (Brutto)
1250 (50% Kurzarbeit)
750 Kurzarbeitergeld (60% von 1250€)

Bleiben also 2000€...
Dazu gibts doch Rechner im Netz.
hier:
http://www.imacc.de/lohnabrechnunggehaltsabrechnun...

Einfach normales brutto eingeben, das IST (Brutto minus Kurzarbeit) 
eingeben und rechnen lassen ;-)

Autor: hn bvnv (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Netto wird fuer die Kurzarbeitsberechnung aber pauschaliert 
berechnet.
(Natuerlich kommen da satt niedrigere Zahlen heraus.)

Gast

Autor: Kurzarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Hilfe.

Die 1250 Euro, ist dass das Bruttogehalt von einem halben Monat bei 50 % 
Kurzarbeit? Davon 60 %

Wenn ich die Leistungstabelle-Kug-2010 verwende, da komme ich auf andere 
Zahlen.

Du hast was von 2000 Euro geschrieben, die mir dann bleiben. Ist das nun 
brutto?

Autor: Mark P. (kellerkind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe Dir doch oben einen Link zu einem Rechner gepostet...

Das Kurzarbeitergeld wird zu dem restlichen Netto hinzugezahlt.
Wenn Du 2500brutto eingibts und 50% Kurzarbeit hast, beträgt dein 
ISTBrutto 1250 und Dein errechnetes Kurzarbeitergeld (ohne Kinder, 
west)beträgt dann
376.26€.

Mit diesem Rechner hier:
http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,223811,00.html
kannste dann Dein Netto von 1250€ errechnen:

 376.26€ KuG
+941,47 (Netto v.1250€Brutto,je nach dem wie Deine Daten sind)
----------
1317,73€ bekommste dann bei 50% KuA ausgezahlt.

Zufrieden?;-)

Autor: Kurzarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Info.

Bei 25% Kurzarbeit würde dann der IST-Brutto bei 2475 Euro liegen.
Laut Berechnung kommt da ein Kurzarbeitergeld von 185.59 Euro zustande.
Dieser Betrag wird dann noch zu dem Nettobetrag der vom IST-Brutto 2475 
Euro kommt, zusammengerechnet. Diesen Betrag würde ich dann erhalten.

Autor: Kurzarbeiter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt meine Berechnung vom 03.02.2010 17:39 ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.