mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Simulation 8051


Autor: Felix H. (felixh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal Hallo.
Ich bin Student, mache momentan ein Praktikum und mein Projekt ist es 
verschiedene Bausteine mithilfe eines auf einem 8051 besierenden 
microkontroller von Ramtron (VR51L3074) abzufragen und/oder zu verändern 
und das ganze über den I²C Bus.

Meine Frage ist nun ob es eine Software gibt, die mir das ganze 
"Problem" visuell simuliert, damit ich schritt für schritt nachverfolgen 
kann was mein (noch nicht vorhandenes) programm mit den Bausteinen und 
dem µC anstellt.


Danke schonmal in Vorraus
Felix

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meine Frage ist nun ob es eine Software gibt, die mir das ganze
>"Problem" visuell simuliert

Welche Angaben willst Du denn der "Software" machen?

Vielleicht:

"Ich hab hier den µC VR51L3074 und die I2C-Bausteine x, y und z, und 
jetzt
simulier mir mal irgendetwas."

So in der Art?

Vielleicht beschreibst Du erst einmal, welche Aufgabe Du mit welchen
I2C-Komponenten lösen willst.

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also einer der wenigen Simulatoren, die zumindest den Controller samt 
interner Peripherie komplett simuliert findest du in Keil µVision. 
Leider ist diese Entwicklungsumgebung nicht kostenlos. Aber eventuell 
reicht dir für deine Zwecke auch die Demoversion davon aus.
Externe Peripherie die per I2C angebunden ist unterstützt eigentlich 
kein Simulator. D.H. du kannst im Simulator nur sehen, welche Bytes über 
I2C gesendet werden und musst per Breakpoint dann die Rückgabewerte 
selber eintragen.
Für ein paar wenige I2C Bausteine gibt es für µVison Plugins [1] um 
diese ebenfalls zu simulieren. Da sind ein paar I/O Expander, EEProms, 
AD/DA Wandler, Temperatursensoren und dergleichen. Aber ob du genau 
deine externen Bauteile findest bezweifel ich.

Ciao,
     Rainer

[1] http://www.c51.de/c51.de/Dateien/i2c.php?UIN=

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Also einer der wenigen Simulatoren, die zumindest den Controller samt
>interner Peripherie komplett simuliert findest du in Keil µVision.

Da müsste aber schon ein Programm vorliegen.

Lies nochmal den Eröffnungspost.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Proteus VSM for 8051. Allerdings dürfte auch dort das fehlende Programm 
Probleme bereiten.

MfG Spess

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spess53 schrieb:
> Proteus VSM for 8051. Allerdings dürfte auch dort das fehlende Programm
> Probleme bereiten.

Proteus hat leider nur eine sehr geringe Anzahl an 8051er Controllern 
und den von ihm benutzen Ramtron µC sowieso nicht.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

>>spess53 schrieb:
>> Proteus VSM for 8051. Allerdings dürfte auch dort das fehlende Programm
>> Probleme bereiten.

>Proteus hat leider nur eine sehr geringe Anzahl an 8051er Controllern
>und den von ihm benutzen Ramtron µC sowieso nicht.

War nur ein Hinweis auf die Frage : 'Simulation 8051'

MfG Spess

Autor: Felix H. (felixh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg schrieb:
> Welche Angaben willst Du denn der "Software" machen?

Mein Plan war es das Programm in C zu schreiben und dann zu kompilierern 
und dem Programm zu geben.

Georg schrieb:
> Vielleicht beschreibst Du erst einmal, welche Aufgabe Du mit welchen
> I2C-Komponenten lösen willst.

Es geht um eine Lautstärkesteuerung über digitale Potis und eine digital 
gesteuerte analoge Audiokreuzschiene.

Fox Mulder schrieb:
> Also einer der wenigen Simulatoren, die zumindest den Controller samt
> interner Peripherie komplett simuliert findest du in Keil µVision.

Danke für den Tip. Wo kann man die Software denn beziehen und wieviel 
würde diese kosten.
"edit" hab eben einen preis gefunden.... utopisch für mich

Autor: R. W. (quakeman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Felix H. schrieb:
> "edit" hab eben einen preis gefunden.... utopisch für mich

Deshalb sagte ich ja auch, dass du die Demo Version mal testen könntest. 
Die  Demoversion ist kostenlos hat dafür aber auch ein paar 
Einschränkungen. Eventuell reicht dir diese für ein paar Tests ja aus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.