mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verbrauchserfassung - Wasser / Strom / Fernwärme


Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin ein wenig Statistikfan und muss alles in Excel packen.

So lese ich im Moment auch jeweils am ersten des Monats die 
Verbrauchswerte für Strom, Wasser und Fernwärme ab. Gerne würde ich das 
irgendwie automatisieren.

Für Strom- und Wasserzähler gibt es hier ja schon jede Menge Ideen. 
Werde mir da wohl jeweils einen Zähler mit S0 Ausgang kaufen und diesen 
dann über einen AVR mitschreiben. Dieser schreibt dann auch Datum, 
Uhrzeit und Außentemperatur mit. Bis hier - denke ich heute - komme ich 
ohne Probleme.

Doch wie kann ich meinen Fernwärmeverbrauch erfassen? Das Teil von den 
Stadtwerken errechnet den Verbrauch irgendwie über die 
Temperaturunterschiede zwischen Hin- und Rücklauf. Der Zähler hat ein 
LC-Display und einen Knopf. Über den Knopf kommt man in die 
verschiedenen Ebenen (GJ // m³ // °c).

Wer hat eine Idee, wie ich diese Werte aus dem Zähler bekomme? Kann ich 
ein LCD auf optischem Weg ablesen?
Das ganze soll sich aber in einem normalen finanziellen Rahmen bewegen.

Danke & Gruß
Torsten

Autor: Matthias K. (matthiask)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wärmemengenzähler gibts auch mit S0:
http://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmez%C3%A4hler

Zum Thema Enegriedatenerfassung hat http://www.elv.de eine Menge im 
Angebot.

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf ELV wollte ich auch gerade hinweisen... Ich weiss nicht wie 
zuverlaessig deren optische Abtaster funktionieren, aber ich finde es 
schonmal faszinieren dass sie es tun. ;)

Wenn ich mich recht erinnere, kann einer der Sensoren die 
vorbeirauschende Ferrarisscheibe erkennen und Umdrehungen zaehlen, ein 
anderer sogar analoge Zahlen von einem Zaehler lesen, ...

Das automatische Auswerten eines LCDs habe ich schonmal mit Webcam + PC 
gemacht, war aber nur fuer einen Versuchsaufbau. Als Dauerloesung 
vielleicht nicht ganz so zu gebrauchen... Aber funktioniert. ;)

Was kosten denn so S0-Zaehler?

Volker

Autor: Torsten Giese (wawibu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias K. schrieb:
> wärmemengenzähler gibts auch mit S0
Hm - vielleicht hat der Zähler ja sowas sogar. Hatte daran noch gar 
nicht gedacht. Muss ich heute abend mal in den Keller gehen. Falls der 
Zähler das nicht hat, muss ich wohl eine optische Ablesung bauen. Denn 
austauschen kann ich denn ja nicht so einfach. Dann glauben die Jungs 
von den Stadtwerken dem Zähler nicht ;)

Volker Schulz schrieb:
> Was kosten denn so S0-Zaehler?

Ein Wasserzähler mit S0 liegt um die 60 Eur und ein Drehstromzähler so 
um die 130 Eur.

Alles keine Schnäppchen.....

Zumal man diese hintern den offiziellen Zählern bauen muss.

Gruß
Torsten

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten Giese schrieb:
> Volker Schulz schrieb:
>> Was kosten denn so S0-Zaehler?
>
> Ein Wasserzähler mit S0 liegt um die 60 Eur und ein Drehstromzähler so
> um die 130 Eur.
>
> Alles keine Schnäppchen.....
>
> Zumal man diese hintern den offiziellen Zählern bauen muss.

Sowas hatte ich mir gedacht... Dann waere vielleicht so'n Auslese-Zeugs 
von ELV doch wieder eine gute Alternative...

Volker

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
-Nach einigen Jahren werden die Zähler wegen Verschleiß/Ungenauigkeit 
getauscht. Auch der eigene Zähler unterliegt der Alterung.  Deinen 
ELV-Aufsatz könntest Du dann evtl. weiterverwenden.

-Man sollte auch an das Kondenswasser im Sommer denken...

Nimm schon mal ein Heftlein und schreibe ein paar Tage Zählerstände, 
Uhrzeit der Ablesung UND Temperaturen dazu auf. Evtl. reichen diese 
Erkenntnisse schon, um Deine Planung/Statistik zu konkretisieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.