mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welcher Hallsensor für Geschwindigkeitsmessung Tachowelle?


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich bin zur Zeit dabei, einen kleinen digitalen Bordcomputer für meinen 
T3 VW Bus zu bauen. Dazu muss ich unter Anderem die Geschwindigkeit 
berechnen.

Ich habe mir überlegt, diese mit einem Hallsensor am Ende der Tachowelle 
abzunehmen, dort gibt es nämlich auch schon eine Aufnahme für einen 
original VW Geschwindigkeitsabnehmer. Ich vermute dass für die Messung 
die Quadratische Profilform der Welle verwendet wird.

Bei Conrad gibt es dutzende Magnetfeldsensoren: 
http://www.conrad.de/ce/de/overview/0231410/Magnet...

Hat vielleicht einer von euch eine Idee welcher von den Sensoren für 
meine Anwendung am Besten geeignet ist? Optimal wäre es natürlich, wenn 
ich das Signal direkt mit dem µC Auswerten könnte.

http://www.t3-infos.de/images/SpeedpulsT3_2.jpg

http://www.t3-infos.de/images/SpeedpulsT3_1.jpg

Vielen Dank schonmal für eure Antworten

gruß Philipp

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alleine eine quadratische Welle führt noch nicht zu Impulsen, du 
brauchst noch einen Magneten.
Dann empfiehlt sich ein digitaler (schaltender) Sensor, wie TLE4905.
Ob du einen für unipolare oder bipolare magnetische Felder brauchst, 
hängt von der Art ab, wie der Magnet abgebracht wurde.
Er kann ja stationär sein, so dass die Welle bloss die Feldlinien 
beeinflusst.

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte vor längerer Zeit mal sowas mit einem TLE4905 direkt am Tacho. 
Wenn es ein herkömmlicher ist genügt das, da rotiert nämlich ein Magnet 
am Ende der Tachowelle.
Bei einem elektronischen Tacho könntest Du das Signal direkt abgreifen, 
so mache ich das derzeit.

Autor: Pezi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd mr die Arbeit mit dem Bau eines Hallgebers gar nicht antun.
Es gibt nämlich auf dem Motorrad-Zubehör Markt schon fertige Adapter für 
Tachowellen um ein Digitales Signal zuerzeugen.
Die Teile kosten um die 20€.

Ein versuch wäre es wert. ;)

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Micha:
Du meinst am Ende der Tachowelle rotiert ein Magnet, heißt das, dass die 
Tachowelle schon von Werk aus magnetisch ist?
In dem Fall müsste ich ja theoretisch wirklich nur einen schaltenden 
Sensor anbringen und hätte schon ein brauchbares Signal.

@ Mawin:
Du meinst also, man könnte neben der Welle einen Dauermagnet 
positionieren, dessen Magnetfeldlinien über die Welle durch den 
hallsensor führen, und diese werden durch den drehwinkel der 
quadratischen Tachowelle verändert, was man dann mit dem Sensor messen 
kann, oder habe ich dich falsch verstanden?

Autor: Micha H. (mlh) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Welle selbst ist nicht magnetisch, aber der Antrieb des Tachos 
funktioniert über einen Magneten, der eine Wirbelstromglocke antreibt.
Dieses Magnetfeld läßt sich auf der Rückseite des Tachos detektieren.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> man könnte neben der Welle einen Dauermagnet
> positionieren, dessen Magnetfeldlinien über die Welle durch den
> hallsensor führen, und diese werden durch den drehwinkel der
> quadratischen Tachowelle verändert, was man dann mit dem Sensor messen
> kann,

Ja, wenn die Welle dort aus Eisen (ferromagnetischem Material) und nicht 
Zinkdruckguss (oder gar Plastik) ist.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Philipp schrieb:
> original VW Geschwindigkeitsabnehmer

und was kostet der als Ersatzteil bei VW oder auf dem Schrottplatz?

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung was der original Abnehmer kostet, aber ich bin mir sicher 
dass es billiger ist einfach ein passendes Bauteil für ein paar Euro im 
Internet zu bestellen, anstatt es zu Apotekerpreisen vom Schrotthändler 
zu kaufen.
Außerdem geht es mir bei der Sache ja auch ein bisschen ums basteln.

Meint ihr dass es mit dem Hallschalter TLE4905 funktionieren könnte? Wie 
sieht es denn mit der Empfindlichkeit aus, kann man die vielleicht 
irgendwie am Bauteil einstellen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.