mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltnetzteil / Inverter defekt


Autor: Jens Schoon (dh6bb)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin moin,
ich habe hier einen defekten Medion LCD-TV mit DVD-Player Typ "MD30376". 
Nach zerlegen des Geräts habe ich die Netzteil/Inverterplatine vor mir 
liegen. Gleich am Eingang hat es geknallt und für den "TR1" hängen nur 
noch 2 Drähte auf der Platine. Der Rest vom Kondensator liegt als 
Plättchen daneben. Lesen kann man nichts mehr am zerbröseltem Überzug.
Die Platine ist wohl Netzteil und Inverter für das LCD gleichzeitig.
Um was für einen Kondensator könnte es sich handeln?
Danke bereits jetzt für sachdienliche Hinweise!!

mfg Jens

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass das mit dem Reparieren. So Kondensatoren Platzen nicht grundlos, 
also wird noch was anderes Defekt sein. Und an nem Schaltnetzteil was 
reparieren, ohne Schaltpläne und dergleichen kannste vergessen!

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn das Teil parallel zum 230V Anschluss liegt, ist außer dem 
Kondensator und der Sicherung eventuell nicht weiter kaputt. Richtwert 
sind ein paar nF. Aber auf Spannungsfestigkeit achten.

Autor: Jens Schoon (dh6bb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die schnelle Reaktion.
Passiert ist dass, nachdem das Gerät ca. 1 Stunde vom Netz getrennt war 
und dann wieder eingeschaltet werden sollte.
Leider sitzt das defekte Bauteil in Reihe zur Versorgungsspannung. Also 
Anschluss -> Sicherung (das schwarze Teil neben dem Anschluss) -> 
defekter Kondensator -> Trafo.
mfg Jens

Autor: andreas r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lass dich nicht entmutigen, ich hab vor knapp 10 jahren mal eine Miele 
WM repariert, war auch nur der eine Kondensator. Hab einen aus nem def. 
PC-Netzteil verwendet. Läuft heute noch...

Autor: andreas r. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In Reihe sitzt in solchen Netzteilen (soweit ich weiß) nie ein 
Kondensator. entweder, das ist was anderes, oder du hast dich verkuckt.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Jens, das sieht doch aber sehr nach defektem einschaltstrombegrenzer, 
a.k.a NTC aus.


Du kennst den Glülampentrick für SNT Reparatur? Solltest Du vorschalten 
(230V/60v Glühobst.

Denn evtl. ist noch mehr defekt...

cu,
Andrew

Autor: mhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevor Du nach ersetzen des NTC (meistens 5 Ohm) das Gerät wieder unter 
Spannung setzt: Messe mit der Diodenmessung Deines MM die 
Gleichrichterbrücke und den Transistor auf Kurzschlüsse durch.

Den "Glühlampentrick" hier eher mit 200W (notfalls Lampen parallel) 
durchführen, denn wenn das Gerät anläuft bekommt es weniger Spannung und 
zieht mehr Strom. Das kann dann zum Sterben des Transistors führen. 
(Strom ist zwar begrenzt, aber die thermische Belastung des Transistors 
steigt).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.