mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welchen Beamer würdet Ihr nehmen?


Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zur Olympiade muss jetzt unbedingt ein Beamer her!

Aber welcher denn?

Er soll natürlich das schönste Bild liefern, klar. Den Input liefert zur 
Zeit ein DVB-S Receiver. Es soll aber die Möglichkeit vorhanden sein, 
einen HDTV-Receiver anzuschließen, die entsprechende Auflösung sollte 
der Beamer also zumindest verarbeiten können. Und nicht einfach nichts 
anzeigen!

Habe da bei Reichelt den ACER X1230K gefunden, der noch im Rahmen des 
Budgets  bis 600EUR liegt. Haltet Ihr den für geeignet?

Danke für Eure Meinungen.

Gruß Gerry.

Autor: Andreas B. (bitverdreher)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
Das ist ein Beamer für Computer, nicht für Video. Wenn Du volle Größe 
haben möchtest, muß das Bild in der Auflösung skaliert resp. umgerechnet 
werden.
Schieß Dir (bei dieser Preislage) lieber einen gebrauchten vernünftigen 
Videobeamer (1280 x 720 WXGA) (z.B. Panasonic AE700, Sanyo Z5) in der 
Bucht. Dann hast Du noch Geld für eine Ersatzlampe übrig.
Meine bescheidene Meinung!

Gruß
Andy

Autor: H. S. (index)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Zur Olympiade muss jetzt unbedingt ein Beamer her!

Achtung! :-)

"Die Olympiade ist der vierjährige Zeitraum zwischen der Eröffnung 
zweier aufeinanderfolgender Olympischer Spiele." (Quelle: 
http://de.wikipedia.org/wiki/Olympiade)

Autor: Dirk J. (dirk-cebu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer schaut denn heutzutage noch Olympische Spiele? Und dafür auch noch 
einen Beamer kaufen. Die Spiele stören doch nur das normale 
Fernsehprogramm ;)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habe da bei Reichelt den ACER X1230K gefunden, der noch im Rahmen des
> Budgets  bis 600EUR liegt. Haltet Ihr den für geeignet

Das Gerät hat XGA-Auflösung, das reicht für keines der beiden HD-Formate 
(1280x720 oder 1920x1080).

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rufus t. Firefly schrieb:
>> Habe da bei Reichelt den ACER X1230K gefunden, der noch im Rahmen des
>> Budgets  bis 600EUR liegt. Haltet Ihr den für geeignet
>
> Das Gerät hat XGA-Auflösung, das reicht für keines der beiden HD-Formate
> (1280x720 oder 1920x1080).

Danke!

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau mal bei http://www.grobi-shop.de/ vorbei da gibt's die Beamer aus 
der gewünschten Liga..

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist der Beamer-Hype nicht schon längst vorbei?
So richtig wohnzimmertauglich waren die ja noch nie.
Man braucht ein extra abdunkelbares Kinozimmmer.

Inzwischen gibts ja preiswerte große LCDs.


Peter

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter Dannegger schrieb:
> Ist der Beamer-Hype nicht schon längst vorbei?
> So richtig wohnzimmertauglich waren die ja noch nie.
> Man braucht ein extra abdunkelbares Kinozimmmer.
>
> Inzwischen gibts ja preiswerte große LCDs.
>
>
> Peter

Klar, Peter. Aber in diesem Fall ist ausdrücklich ein Beamer erwünscht. 
Der Endbenutzer ist etwas älter und sieht schlecht. Mittlerweile habe 
ich ihn von der HDTV-Geschichte abgebracht, da sie doch etwas zu sehr 
ins Geld geht.

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Beamer ohne extra Zimmer dafür mit Leinwand und abdunkelbar ist 
heutzutage wirklich reiner Schwachsinn.
Mit einem grossen Fernseher (egal ob Plasma oder LCD) ist man einfach 
besser dran, nur schon das Schwarz in jedem Fall Schwarz bleibt, der 
Tuner integriert ist, eine Fernbedienung ausreicht, auch mal schnell die 
Tagesschau geschaut werden kann ohne das Kinozimmer in Betrieb zu 
setzen, die Wohnzimmerdecke nicht verunstaltet wird, sich der Fernseher 
in die Möblierung integrieren lassen kann, Frauentauglich ist etc. etc. 
etc.

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie auch immer, richtiges Kinofeeling kommt immer noch einzig mit einem 
Beamer auf - 5m Bildschirmdiagonale dürfte als LCD oder Plasma auch noch 
recht teuer sein.

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Ein Beamer ohne extra Zimmer dafür mit Leinwand und abdunkelbar ist
> heutzutage wirklich reiner Schwachsinn.
> Mit einem grossen Fernseher (egal ob Plasma oder LCD) ist man einfach
> besser dran, nur schon das Schwarz in jedem Fall Schwarz bleibt, der
> Tuner integriert ist, eine Fernbedienung ausreicht, auch mal schnell die
> Tagesschau geschaut werden kann ohne das Kinozimmer in Betrieb zu
> setzen, die Wohnzimmerdecke nicht verunstaltet wird, sich der Fernseher
> in die Möblierung integrieren lassen kann, Frauentauglich ist etc. etc.
> etc.

"Frauentauglich" ist hier wirklich daneben, gerade das Gegenteil ist der 
Fall.
Es handelt sich hier um Männerkram, die beteiligten Frauen rundum wissen 
und akzeptieren das. Die sind froh wenn die Kerle weg sind, aber 
trotzdem in Reichweite bleiben. Ab einem gewissen Alter ergibt sich das 
oft so.

Autor: Sven B. (alterswede)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:
> Ein Beamer ohne extra Zimmer dafür mit Leinwand und abdunkelbar ist
>
> heutzutage wirklich reiner Schwachsinn.

Das kann ich so nicht bestätigen.

Ich habe selbst in meinem Wohnzimmer einen Sanyo PLV-Z2000 Full HD 
Beamer mit einer 3m Mikroperlen-Motorleinwand im Einsatz.

Natürlich bekommt man das beste Ergebnis bei vollständig abgedunkeltem 
Raum, aber auch bei Tageslicht absolut nutzbar.

Selbst mein 52" Samsung liefert nicht annähernd das Kino-Feeling wie die 
Leinwand. Für gemütliche Kino-Abende mit der Familie und Freunden 
einfach ein Muss... ;-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wie auch immer, richtiges Kinofeeling kommt immer noch einzig mit einem
> Beamer auf - 5m Bildschirmdiagonale dürfte als LCD oder Plasma auch noch
> recht teuer sein.

In üblichen Wohnräumen entspricht das aber dem Kino-Feeling aus der 
ersten Reihe. Ürgs.

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würde stimmten, wenn die Leinwand 30m breit wäre..

Autor: Günther Grundböck (grundy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also ich hab nen kleinen philipps röhrenfernseher mit ca 50cm der 15 
Jahre alt ist, für die geräuschkulisse zwischendur reicht der :-)

aber für mehr spaß hab ich dahinter aber eine weiße wand für meinen 
sanyo z4 (1280x720, 1000lumen, LCD, 8000:1) beamer, kommt auf 260cm 
diagonale.
ist einfach ein traum wenn man mit freunden zu viert im splitscreen 
mariokart zockt :-)

Autor: Max Power (max_power)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die Behauptungen das der Beamerhype abgeklungen sein soll kann ich 
nicht nachvollziehen. Meiner Meinung nach blüht er erst jetzt richtig 
auf. Die Hersteller versprechen sich gerade durch die Fussball-WM (u.a. 
auch 3-D Projektoren, mittelfristig evtl. sogar 4K-Beamer) höhere 
Absätze.

Gerade in Richtung Bildqualität hat sich in den letzten Jahren doch 
einiges getan. Und auch Full-HD-Beamer sind mittlerweile erschwinglich 
geworden.

Und wenn man mal Full-HD Bilder mit Bilddiagonalen in der Größenordnung 
Meter gesehen hat, trifft man den Vergleich mit LCD-Fernsehern nicht 
mehr. (der Abstand zur Leinwand sollte dann aber auch angemessen sein 
;-) )

Zurück zum Thema:
Die Anzahl der erhältlichen Projektoren ist riesig. Schau mal hier 
vorbei:

http://www.beamerforum.de/BBForum/viewforum.php?f=...

MfG

Autor: Johnny B. (johnnyb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerry E. schrieb:
> Johnny B. schrieb:
>> Ein Beamer ohne extra Zimmer dafür mit Leinwand und abdunkelbar ist
>> heutzutage wirklich reiner Schwachsinn.
>> Mit einem grossen Fernseher (egal ob Plasma oder LCD) ist man einfach
>> besser dran, nur schon das Schwarz in jedem Fall Schwarz bleibt, der
>> Tuner integriert ist, eine Fernbedienung ausreicht, auch mal schnell die
>> Tagesschau geschaut werden kann ohne das Kinozimmer in Betrieb zu
>> setzen, die Wohnzimmerdecke nicht verunstaltet wird, sich der Fernseher
>> in die Möblierung integrieren lassen kann, Frauentauglich ist etc. etc.
>> etc.
>
> "Frauentauglich" ist hier wirklich daneben, gerade das Gegenteil ist der
> Fall.
> Es handelt sich hier um Männerkram, die beteiligten Frauen rundum wissen
> und akzeptieren das. Die sind froh wenn die Kerle weg sind, aber
> trotzdem in Reichweite bleiben. Ab einem gewissen Alter ergibt sich das
> oft so.

Ok, Du scheinst Dich von der Beameridee nicht umstimmen zu lassen. Von 
da her empfehle ich wie gesagt ein eigenes Zimmer dafür mit 
entsprechender Soundanlage und auch nicht so ein Beamergeschwür aus dem 
Baumarkt, sondern sowas hier für richtige Männer:
http://www.barco.com/en/product/1795

Dafür brauchst Du allerdings einen Drehstromanschluss, aber sollte ja im 
extra Kinozimmer kein Problem sein ;-)

Autor: Gerry E. (micky01)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny B. schrieb:

> Ok, Du scheinst Dich von der Beameridee nicht umstimmen zu lassen. Von
> da her empfehle ich wie gesagt ein eigenes Zimmer dafür mit
> entsprechender Soundanlage und auch nicht so ein Beamergeschwür aus dem
> Baumarkt, sondern sowas hier für richtige Männer:
> http://www.barco.com/en/product/1795
>
> Dafür brauchst Du allerdings einen Drehstromanschluss, aber sollte ja im
> extra Kinozimmer kein Problem sein ;-)

Hallo Johnny,

danke für den Link.

Trotzdem ist vielleicht untergegangen, dass die Angelegenheit 
mittlerweile entschieden ist, aus Kostengründen zu einem nicht 
HDTV-Gerät.

Beim Strom braucht sich hier keiner Gedanken zu machen, denn der 
Endkunde Schwiegervater lacht wenn er von Niederspannung hört...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.