mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik pos. Fotolack abgelaufen


Autor: Fallout-Girl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich hab hier ne Dose pos. Fotolack gefunden.
Der lack ist 1 Jahr über dem Verfallsdatum.

Kann das ding in die Tonne oder soll ich einen Versuch wagen?

Autor: Andreas G. (beastyk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur ein Versuch macht kluch (ok, das heißt klug, aber wer wird so genau 
sein)!

Den nächsten Fotopositivlack möchte ich aber haben, sowas fehlt mir noch 
;o)

gruß
Andi

Autor: Fallout-Girl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas G. schrieb:
> Den nächsten Fotopositivlack möchte ich aber haben, sowas fehlt mir noch
> ;o)

Das muss ich nun nicht kapieren, oder?

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fotolacke und fotobeschichtete Platinen:

Ich hatte mich früher mit einfachen fotobeschichteten Platinen aus dem 
Elektronikversand herumgeärgert, da die bereits neu schon nicht mehr 
funktionierten. Da war über 90 Prozent Ausschuß, es hat also in der 
Praxis überhaupt nicht funktioniert. Vermutlich kauften die die in 
großen Stückzahlen, und legten sie jahrelang auf Lager.

Mit Selbstbeschichtung und Fotolacken gab es auch nie die besten 
Ergebnisse. Da sind immer Staubeinschlüsse drin, weil man in der Regel 
keinen Reinraum hat.

Später, bekam ich bei Schuricht fotopositiv beschichtete Platinen von 
Bungard, und einen kleinen Prospekt dazu. Darin wurde beschrieben, daß 
die Beschichtung vorgealtert und zeitlich länger beständig wäre. Die 
gingen auch nach 5 Jahren noch. Die hatten zur Entwicklung auch nicht 
die übliche Natronlauge, sondern Kalilauge. Vermutlich auch eine andere 
Zusammensetzung des Fotolackes.

Autor: Andreas G. (beastyk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, Bungard ist einfach der Hit!
Da kann man die Platinen auch mal länger belichten und es funktioniert 
immernoch perfekt.
Wenn ich da so andere Kandidaten sehe, egal wie ich dort belichtet hab 
es war nur sch**ße.
Mich würde der pos Lack für Holographie-Schmonsens interessieren.
So schlimm können 2 Staubkörner doch garnicht sein? Ok, beim UHV wäre es 
ne Katastrophe lach

gruß
Andi

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der lack ist 1 Jahr über dem Verfallsdatum.

Kein Problem, ich hab auch schonmal Lack verwendet der 10 Jahre drueber 
war. Leidiglich die Belichtungszeit kann dann anders sein. Allerdings 
schwankt die Belichtungszeit bei Positiv20 sowieso recht stark je 
nachdem wie lange der schon aufgebracht ist. Wenn ich z.B eine Platine 
einspruehe, kurz trockne (im Trockenschrank) und sofort danach belichte 
dann brauche ich 40s. Liegt die beschichtete Platine aber noch 1-2Wochen 
rum so koennen auch 2min sein.

> So schlimm können 2 Staubkörner doch garnicht sein? Ok, beim UHV
> wäre es ne Katastrophe lach

Naja, kommt drauf an was man macht. Bei SMD mit 0.5mm Pinabstand ist ein 
Staubkorn an der falschen Stelle schonmal nervig.

Dafuer arbeitet Positiv20 aber sehr steil. Das macht das 
belichten/entwickeln sehr einfach. Fuer Anfaenger die noch grobe Sachen 
machen wuerde ich es daher empfehlen. Bloed ist nur das der Lack etwas 
Zeit zum trocknen braucht wenn man keinen Trockenschrank hat.

Olaf

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.