mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Kurze Frage zum Offset eines Signals.


Autor: Lordnicon (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten morgen wünsche ich euch !

Habe mal eine kurze Frage an euch bezüglich diverser Offset Methoden ...

Kurze Sachverhalt Erklärung:
Ich habe ein Feedback Signal welches ich von einem Galvotreiber ( PID 
Regler der Spiegelmotoren für Lasersysteme ). Dieses Feedback Signal 
gibt mir die Aktuelle Position des Galvos ( Motor ) an ! bei diesem 
Signal handelt es sich aber um ein Wechselsignal ( +-5V ).

Nun möchte ich das Signal um 5V anheben ( 0 - 10V ) und mittels 
Spannungsteiler auf 0 - 5V bringen um die Positionen mit einem Atmega ( 
ADC ) auszuwerten.

Bisher habe ich das mit einem Koppelkondensator und nachgeschaltetem 
Spannungsteiler gemacht ( Siehe Screenshot: Offset_bisher ). Ich habe 
aber dabei ehrlicherweise vergessen zu bedenken, das die Galvomotoren 
auch eine Längere Zeit in einer Position verharren können. Nun kommt es 
halt zu der Tatsache das dass Feedback Signal längere Zeit z.B. auf +5 V 
Stehen bleibt und der Koppelkondensator sich mit der Zeit wieder 
Ausgleicht, das Signal also wieder auf den Offsetwert abfällt obwohl es 
vor dem Kondensator noch auf +5V Steht ....... ist ja auch Logisch :-)

Nun will ich euch nicht länger auf den Kechs gehen und fragen ob die 
Neue Methode der Offset Anpassung irgendwie negativen Einfluss auf mein 
Feedbacksignal haben könnte ( so eine Art Rückkopplung oder sowas ). Im 
Anhang der Screenshot: Offset_Neu zeigt meinen neuen Lösungsansatz !
Grünes Signal (+-5V) = Feedback der Galvotreiber
Blaues Signal (0-5V) geht an den Atmega

Ich möchte gerne vermeiden das das Feedbacksignal stark beeinflusst wird 
und meine Galvomotoren dadurch Amok Laufen !

Ps: Ich hoffe mein gestammel kann euch Einigermaße vermitteln was ich 
meine .....

Mfg:

Autor: Lordnicon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PPS: Die Wiederstands und Spannungswerte des Screenshots Offset_bisher 
entsprechen nicht den Aktuellen Werten .... Es sollte lediglich den 
Schaltungsaufbau veranschaulichen .... Sorry ....

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

sieht doch gut aus. R3 kann aber weg und R5,R6 würde ich kleiner machen.

Autor: Lordnicon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo karadur

Ja du hast recht R3 könnte noch raus :-) ... R5 und R6 kann ich 
natürlich auch kleiner machen.

Aber besteht denn so nicht die gefahr das die Offsetspannung die über R2 
rein kommt auch einen einfluss auf das Feedback Signal hat welches vor 
R1 Anliegt ?

Ich bin leider noch kein Elektronik Genie ;-) Versuche mir meine 
benötigten Schaltungen überwiegend aus Büchern ( Elektronik Grundlagen ) 
zusammen zu setzen. Klappt auch soweit ganz gut, bin mir aber oft ein 
wenig unsicher !


Mfg:

Autor: Lordnicon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: R4 Könnte doch rein Theoretisch auch Raus oder ?! der Eingang des 
OPAMP ist doch eh Hochohmig .....

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

bei 100k hätte ich da keine Bedenken sind 50uA max.

R4 würde ich lassen. Sollte sein R1||R2 also 75k. Dient der 
Biasstromkompensation. Hängt vom OP ab.

Autor: Lordnicon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ok dann werde ich den R4 in die Schaltung nehmen und das ganze mal 
Ausprobieren. Am ende wird mir eh nichts anderes Übrig bleiben um 
rauszufinden ob es zu Problemen kommt ....

Diese Frage wird mir hier keiner beantworten können :-) ....

Ich danke dir karadur für deine geduld meine Fragen zu beantworten ...

Mfg:

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.