mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transistorfrage


Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen!
Ich hab ein Problem mit einem Transistor Bd675. Ich will mit Hilfe 
dieses Transistor ein Relais 12V/2 Wechsler/ finder schalten. nun hab 
nun hab ich es so gemacht:
Ich hab an die Base des Transistors ein Pin meines ATmega32 angehängt, 
Den collector an 9V (Akkuspannung) und die Base ans den einen Schaltpin 
des Relais und an den anderen Schaltpin hab ich GND angehängt.
Nun braucht das Relais aber 7V damit es überhaupt schlatet! Aber durch 
meine Schaltung ist am Emitter nur 4.5V zumessen. Ich hab gedacht, das 
die Akkuspannung (9V) vom Emitter einfach weiter geleitet wird. Erkennt 
jemand ein Problem? Oder hat jemand eine Ahnung in welche Falle ich 
getreten bin bzw. was ich falsch gemacht haben könnte?

Liebe Grüsse!

: Verschoben durch Admin
Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dafür gibt es hier die Suchfunktion: findet 
z.B.:http://www.mikrocontroller.net/articles/Relais_mit...

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähhhh tut mir leid! Ich meine natürlich den Emitter an den Schaltpin des 
Relais angehängt!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich geb mal das Stichwort: Emitterfolger.

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dir!
Für was ist denn die Diode?!

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Freilaufdiode zum Schutz des Transistors. Wird das Relais abgeschaltet 
wird eine Induktionsspannung entgegengesetzt zur angelegten Spannung 
induziert, die Spule des Relais will ja den Strom weiter fließen lassen.

Autor: Herbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK!
Aber wenn ich mal einen Widerstand vom Pin zu GND schalte hilft das 
nicht viel... und auch nicht wenn ich einen vom Pin zu Base schalte...
Woran kann das liegen, dass der Strom nicht einfach weiter geleitet 
wird?

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von welchem Pin wohin? Bitte Schaltplan. Mich dünkt grade, dass es da 
schwer an den Grundlagen fehlt.

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

deine Schaltung kann nicht funktionieren. Es wundert mich schon das du 
überhaupt 4,5V bekommst, sollte eigentlich max ca. 3,6V sein. Die 
Emitterspannung ist um die Basis-Emitterspannung niedrieger als die 
Basisspannung. Bei Darlington also 5V - 1,4V. => falsche Schaltung. 
Schau dir die Schaltungen im Link oben an.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
karadur schrieb:
> falsche Schaltung

Ich schrieb ja schonmal: Emitterfolger. Einfach mal nach Googlen oder 
die Suchfunktion des Forums benutzen ;)

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eben: wegen der fehlenden Grundlagen helfen deine Infos nicht viel.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer ein wenig danach Googlet findet auch die Grundlagen oder willste die 
jetzt hier noch mal erklären? Viel Spass dabei, dann wird der Thread 
ziemlich voll werden.
Um es kurz zu machen: Der TE verwendet den BD675 (ein NPN) in 
Kollektorschaltung (=Emitterfolger) wo man doch NPNs für gewöhnlich in 
Emitterschaltung betreibt bei der angestrebten Funktion (Relais an bzw. 
aus schalten).

Autor: karadur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Must du mir nicht erklären.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der TE verwendet den BD675 (ein NPN) in Kollektorschaltung
> (=Emitterfolger) wo man doch NPNs für gewöhnlich in
> Emitterschaltung betreibt

Zudem ist es ein Darlington, von den 5V des uC-Ausgangs bleiben also 
gerade mal 3V übrig, was für ein 12V Relais zu wenig ist.

Aber er ist merkbefreit.

Autor: Herbert (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab hier mal ein Schaltplan:
Was ist da falsch? Wenn ich eine 470 Ohm Widerstand vom Pin zur Base 
schalte hilft das gar nichts. Auch nicht wenn ich eine vom Pin zu GND 
schalte...
Ich bitte um eine ganz klare Antwort, was ich wo rein schalten muss... 
würde mich sehr darüber freuen, anstatt nur zu hören "dir fehlen die 
Grundlagen".

Grüsse!

Autor: Michael (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn das für ein Dateiformat? PNG oder GIF soll man eigentlich 
für Schaltpläne nutzen. So wie bei mir im Anhang und genau so müsstest 
du deine Relais auch anschließen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh, ich seh grad, hab mich vertan. Die 12V-Versorgung soll natürlich 
die 9V-Versorgung sein...hatte grad beim Zeichnen 12V im Hinterkopf.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.