mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehzahlmesser mit Mega8


Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich will für einen Bootsmotor die Drehzahl messen dort gibt es ein Kabel 
was an einen Drehzahlmesser gehen soll. Dieser soll dann auf 6 Pulse 
gestellt werden.

Wie kann ich dieses Signal an einen AVR hängen und was sagen 6 Pulse 
(denke wenn 6 Pulse eingehen dann eine Umdrehung oder??).


Vielen Dank

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi schrieb:
> Wie kann ich dieses Signal an einen AVR hängen
> und was sagen 6 Pulse
> (denke wenn 6 Pulse eingehen dann eine Umdrehung oder??).

6 Pulse pro Umdrehung wuerde ich jetzt auch mal annehmen. Ueber das 
Signal musst Du aber definitiv noch mehr in Erfahrung bringen. 
Rechteckspannung? Wie hoch? Oder Open-Collector zur Bootsmasse?

Wenn ueber das Signal auf Augangsseite nichts in Erfahrung zu bringen 
ist, findest Du vielleicht ein Datenblatt zu einem kompatiblen 
Einbauinstrument?

Volker

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Also der DZM hat ein Anschluß SIGNAL,MASSE,12V/BELEUCHTUNG)

ALSO MAUß ICH MASSE und SIGNAL benutzen.

Was da raus kommt weiß ich nicht MOTOR ist eingewintert,kann ich erst im 
Frühjahr mit nem OSZI testen.

Aber ich denke es wir ein Rechtecksignal sein.

Benötigt man da noch hardware wenn ja welche???

Danke

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi schrieb:
>
> Aber ich denke es wir ein Rechtecksignal sein.
>
> Benötigt man da noch hardware wenn ja welche???

Ein Optokoppler ist nie verkehrt.
Auf der Ausgangsseite hat man dann definierte Pegel, auf der 
Eingangsseite kann man mit dem Vorwiderstand der LED leicht eine 
Anpassung machen.
Vorausgesetzt der Ausgang kann den Strom für die Optokoppler-LED 
überhaupt liefern. Aber davon geh ich mal aus.
Ist es ein Open Collector Ausgang, dann ist auch das kein Beinbruch, 
dann macht man eben einen zusätzlichen Pullup Widerstand am Optokopller 
rein.
Sprich: Die komplette Anpassung an den Ausgang findet am Koppler statt. 
Vom Ausgang des Kopplers hat man es dann mit definierten Signalen zu 
tun.

Autor: Andi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

wäre der IO??

Gruß

Andi

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi schrieb:
> Hallo
>
> wäre der IO??

Such Dir mal lieber einen mit moeglichst kleinem If.

Volker

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Was heist klein???

HAbe einen gefunden mit 20mA.

Welcher wäre ideal???

Danke

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andi schrieb:
> Hallo,
>
> Was heist klein???
>
> HAbe einen gefunden mit 20mA.
>
> Welcher wäre ideal???


Kommt drauf an, welchen Strom dein Ausgang liefern kann. Je weniger 
Strom der Opto braucht, umso besser. Wobei man natürlich berücksichtigen 
muss, das die im Datenblatt angegebenen Werte Maximalwerte darstellen. 
Du musst nicht unbedingt auf 20mA gehen, das kann auch weniger sein.

Aber wie auch immer. Ich denke nicht, dass 20mA für die elektrische 
Anlage in einem Boot ein irres Problem darstellen :-)

Ich würde dich eher fragen, ob du wirklich ein SMD Bauteil benutzen 
willst :-)

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl heinz Buchegger schrieb:
> Aber wie auch immer. Ich denke nicht, dass 20mA für die elektrische
> Anlage in einem Boot ein irres Problem darstellen :-)

Wenn das ein aktives Signal ist (was wir ja nicht wissen, aber vermuten 
koennen), dann kommt der Strom ja nicht vom "Hauptverteiler"! ;) 
Deswegen halt so gering wie moeglich.

Gibt bestimmt noch einige unter 10mA typ.

Volker

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Will mal schauen ob es welche mit 10ma gibt.
 Warum SMD weil ich SMD Liebe ich baue nur noch mit SMD da wird alles 
schön klein.

Danke

Gruß
Andi

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe einen 6N139 gefunden könnte ich den nehmen??

Wie beschalte ich den Optokoppler auf AVR Seite.

PIN 5 AN GND
PIN 6 an AVR INTERUPT EINGANG
PIN 8 an 5V

Die Sendediode an Drehzahlsignal und Masse oder??

Vielen Dank

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der 6N139 hat einen Darlington-Ausgang, den Du aber gar nicht brauchst. 
Im Prinzip reicht also auf der Sekundaerseite:

Pin 7 an AVR
Pin 8 an VCC (5V)

Und dann noch einen Pull-Down von Pin7 (oder dem AVR-Eingang) nach GND.

ODER, noch besser:

Pin 8 an AVR
Pin 7 an GND

Dann kannst Du auch den internen Pull-Up vom AVR benutzen. Hast aber ein 
"active low" Signal am AVR.

Was an den Eingang kommt, haengt natuerlich von Deinem unbekannten 
Signal ab. Wenn ein aktiver positiver Puls kommt, dann ist Deine Annahme 
korrekt (mit geeignetem Vorwiderstand natuerlich).


Volker

Autor: Andi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Habe heute den Bootsmotor im Gange

Am Oszi habe ich das Drehzahlsignal

So siehts aus habe leider kein Foto vom Pszi signal.

Aber ich denke das Schema dürfte reichen.

Ich denke mit diesen Signal dürfte es mit den Optokoppler gehen oder???

Im endeffekt denk ich ist es so wie Klemme W am KFZ Lichtmaschine denn 
da kommt das signal auch her.


Jetzt weiß ich aber nicht ob ich meine Impulse dann noch durch 6 Teilen 
muß weil er 6 Statoren hat.

Wie macht man Programm technisch.


Timer mit Interrupt

Timmer zählt 100ms und interrupt eingang zählt die impulse in 100ms.
Dann umrechnen in signale / min also signale * 600 eventuell noch durch 
6(Impulse).

Oder sehe ich das Falsch

Das Signal wird direkt an der Kurbelwelle erzeugt also ohne riehmen.

Danke


Kann mir noch einer Verraten wie hoch der Widerstand sein muß für den 
Optokopller LED Eingang und als Pullup am AVR 10K??.
Die Spannung am Signal ist ca 15Volt.

Vielen Dank

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.