mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Bibliotheken-Fehler in uVision3


Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,

Ich möchte Bibliotheken mit uVision3 von Keil einsetzen. Irgendwie 
klappt das nicht.

Ich habe ein C166-Projekt, das aus *.c und *.h Dateien besteht. Ich habe 
folgendes gemacht:

1. Die Hauptroutine *.c-Datei mit main() aus dem Projekt herausnehmen.
2. Mit restlichen Dateien eine *.lib-Datei erstellen.
3. Ein neues Projekt erstellen, das aus der *.lib-Datei und der 
Hauptroutine *.c-Datei besteht.

Bei der Komplilierung melden sich viele Fehler wie

error C318: can't open file 'target.h'

wobei "#include "target.h"" bezogen ist.

Was habe ich falsch gemacht?

Danke im Voraus
Senmeis

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Owen Senmeis schrieb:
> Servus,

> Bei der Komplilierung melden sich viele Fehler wie
>
> error C318: can't open file 'target.h'
>
> wobei "#include "target.h"" bezogen ist.
>
> Was habe ich falsch gemacht?

Du hast nicht dafür gesorgt, dass der Compiler 'target.h' finden kann.

Wenn man eine Bibliothek ausliefert, dann gehören zur eigentlichen Lib 
auch immer die Header Files mit dazu. Ohne ist die Library nutzlos.

Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte, alle Info sind bereits in der Lib enthältlich. Meinst Du, 
dass die Lib und alle Header zusammen ausgeliefert werden müssen?

Ist es möglich, Header auch irgendwie zu packen? Ich fürchte die 
Manipulation der Header.

Danke im Voraus
Senmeis

Autor: Loonix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist es möglich, Header auch irgendwie zu packen? Ich fürchte die
>Manipulation der Header.

Was gibts da zu fürchten?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Owen Senmeis schrieb:
> Ich dachte, alle Info sind bereits in der Lib enthältlich. Meinst Du,
> dass die Lib und alle Header zusammen ausgeliefert werden müssen?

Ganz genau.
Der Compiler weiß nichts von Libraries. Das ist Sache des Linkers die 
hinzuzubinden.
Trotzdem muss der Compiler die externe Schnittstellen der von der 
Library zur Verfügung gestellten Funktionen kennen um sie korrekt 
aufrufen zu können.

> Ist es möglich, Header auch irgendwie zu packen?

Nein. Einzelne Compiler mögen da eventuell etwas anbieten (MS VC++ zb 
mit dem #import kann da Dinge machen), aber wenns halbwegs allgemein 
verwendbar sein soll, gilt die Devise: nur Text ist das Wahre.


> Ich fürchte die
> Manipulation der Header.

Was gibt es da zu fürchten?
In den Header Files stehen die Funktionsprototypen und Strukturen, die 
ein Benutzer der Funktionen kennen muss. Da sieht man weder großartige 
Implementierungsdetails noch erlaubt man Einblicke in das Know-How.
Wer sich an diesen Header Files vergreift, ist selber schuld, wenn 
danach nichts merh geht. Du änderst ja auch nicht math.h nach Gutdünken.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.