mikrocontroller.net

Forum: Platinen Atmega 128 Platine


Autor: BenBenBen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich Habe mir Neulich Bei Reichelt ein ATmega-1280v  Bestellt,
nun hab ich mir auch die passende Platine dazu Entwickelt nun bin ich 
mir nicht sicher ob alles Okay Ist ? bin noch Nicht Lange Dabei Mein 
Eigenen Platinen zu machen Daher bin ich mir nicht ganz Sicher .
Ich wollt Auserdem noch eure Meinung zur Platine hören .

MfG
BenBenBen

Ps. wen Rechtschreibfehler Drin sind dürft ihr sie Ruhig Behalten !^^

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal nen Export als Bild und stell den hierrein... dann haben auch 
die Nicht-Eagle-Benutzer die Möglichkeit das Layout zu prüfen... und ein 
Bild ist einfacher zum ansehen

Du solltest auf alle Fälle die 45°-Winkel bei den Leiterbahnen 
verwenden.
Unter dem Quarz hast du ein Via direkt auf die Pads gesetzt... kann man 
machen ist aber net so toll. Den Quarz kannste auch noch näher an den 
COntroller bringen
Allgemein kannste die Platine noch viel kleiner machen.

Autor: BenBenBen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir Ging´s Bei der Platinen Nicht Um die Größe Sonder um die 
Funktionalität.
Hab im Anhang Nochmal die Datei als Bild Eingefügt

Autor: BenBenBen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab Noch was Vergessen zu Erwähnen die 0603-teile Links in der Ecke Sind 
alles 0r Wiederstände , Die Pins sind für Wannenstecker gedacht und die 
Platinen ist Doppel Seitig und der Quarz Wird durch den Boden Gesteckt ,
so Jetzt hab ich alles glaub ich mal ^^

Autor: Tim H. (hotty) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniern wird die Platine schon, wenn der Schaltplan geht... Es geht 
hier ja um kein HF und um keine extrem hohen Ströme.

Aber viele LEitungen kannste noch kürzer legen... und optisch durch die 
45 Grad Winkel verbessern... schau dir mal Platienen aus irgendeinem 
Gerät an.

Du kannst das Layout übrigens als Bild exportieren, indem du über Datei 
-> Exportieren... -> Image gehst

Autor: BenBenBen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So Hab mal bisschen was Geändert und die Export Funktion Gefunden ;) ^^

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Möchtest du die Platine selber ätzen oder fertigen lassen?

Wenn du es selber machen willst solltest du Stiftleisten nehmen die 
einreihig sind, das vereinfacht den Verlegeaufwand der Leitungen und es 
müssen keine Leitungen zwischen Pins verlegt werden.

Solch eine Platine könnte man dann auch erst mal selber ätzen und 
mögliche Unzulänglichkeiten herausfinden bevor man sein Layout 
professionell ätzen lässt.


Das Polygon welches du drumrum gezogen hast ist doch Masse?

Die Leiterzüge solltest du im 45 Grad Winkel knicken, nicht im 90 Grad 
Winkel. Dadurch sind die Leiterbahnen auch kürzer und sie sehen besser 
aus.

Die Bildgröße beim 2. Bild ist zu gering, stelle die Auflösung mal auf 
600 oder höher.

Autor: BenBenBen (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ,
jetzt hab  ich mal die Ganze Platine Überarbeiten hat ein bisschen 
gedauert aber es hat geklappt ,
ich werde sie selber ätzen und zwar bei der Firma wo ich Arbeite
dort ist es mir möglich Leitungen min. 0,18 mm zu machen meine sin 2,3mm 
dick hab alles im 0,25 mm Raster Gearbeitet deswegen denke ich das da 
Zwischen den Pins des Wannensteckers kein Problem sein.

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fürchterlich.
1.) Wo sind die Entkoppelkondensatoren, ich sehe da nur einen.
2.) Entweder ich habe Tomaten auf den Augen oder Quarz hat keine Kondis.
3.) Was sollen die Durchkontaktierungen an den Pads von Buchsenleisten ?
4.) Die 90Grad Winkel tun wirklich in den Augen weh, mach die einfach in 
45Grad, dann wirkt das gleich viel schöner.

Meine 50 cent

Autor: Mike J. (emjey)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ BenBenBen

Der fubu1000 ist zwar ein Miesmacher aber er hat schon recht.

An den 90 Grad Leitungen werden die Signale reflektiert und krabbeln 
zurück, das sieht man dann auf dem Oszi, sieht furchtbar aus.

Die Leitungen sind keine 2.3mm dick, eher 0.3mm.

Die Leitungen sind auch zu dicht zusammen, du hast da mehr Spielraum 
besonders wenn du von den Pins des Controllers weg gehst und dann die 
Bahnen im 45 Grad Winkel weggehen lässt.


Jean Player schrieb:
> Entweder ich habe Tomaten auf den Augen oder Quarz hat keine Kondis.
Die sind in SMD zwischen den Pins ist auch die Masseleitung.

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike J. schrieb:
> Der fubu1000 ist zwar ein Miesmacher aber er hat schon recht.
Naja hast Recht könnte man freundlicher ausdrücken.

> An den 90 Grad Leitungen werden die Signale reflektiert und krabbeln
> zurück, das sieht man dann auf dem Oszi, sieht furchtbar aus.
Nochmal naja. Bei den Frequenzen (<=20Mhz) sollten noch keine 
Reflektionen grossartig auftreten bei 90 Grad Winkeln.

> Die Leitungen sind keine 2.3mm dick, eher 0.3mm.
Hehe.

Mike J. schrieb:
> Jean Player schrieb:
>> Entweder ich habe Tomaten auf den Augen oder Quarz hat keine Kondis.
> Die sind in SMD zwischen den Pins ist auch die Masseleitung.
Also doch Tomaten ;-)
Naja bei dem riesen Bild Verzeih ich mir das mal um die Uhrzeit.

Gähn und gn8

Autor: Richard Zink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vorsicht mit den Vias unter dem ATMega, die Brücken(?) wirste wohl nicht 
löten können, sonst passt das IC nicht mehr drauf.

Grüße,
Richard Zink

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.