mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs C++ in Eclipse mit Debug- und Release-Ordner


Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein Problem beim Anlegen eines C++- Projektes unter Eclipse.

Ein bestehendes Eclipse-Projekt (C++) auf einem anderen Rechner enthält 
ein Debug- und ein Release-Verzeichnis.
Wie kann ich jetzt diesen Projektordner auf meinen aktuellen 
Eclipse-Rechner in den Workspace kopieren und dann damit das Projekt mit 
der entsprechenden Struktur incl. Debug- und Release -Verzeichnissen 
einbinden ?

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So geht es z.B.:
Auf dem Quell-Rechner:
In der Project View rechten Mausklick auf das Projekt, dann im 
Kontextmenu "Export".

Auf dem Zielrechner:
In der Project View rechten Mausklick auf das Projekt, dann im 
Kontextmenu "Import".


Du müßtest auch direkt Projekte aus einem anderen Workspace importieren 
können.
Ansonsten gibt es auch eine Hilfe für Eclipse, dort steht genau das 
drin.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe nur noch die Kopie von dem Workspace auf dem Ursprungsrechner.
Und jetzt sollte ich den Projektordner aus dem gesicherten Workspace in 
das Eclipse auf dem neuen Rechner aks Projekt importieren.
Die Import-Funktion habe ich schon probiert, klappt nicht.

Bei normalen C/C++ - Projekten (ohne die Debug- und 
Release-Verzeichnisse) funktioniert das Übernehmen von Projekten von 
Sicherungsmedien einwandfrei.
Dazu lege ich das gewünschte Verzeichnis im workspace an, kopiere alle 
Projektdateien (ohne die speziellen Eclipse-Konfigurationsdateien rein), 
und lege dann unter Eclipse ein neues Projekt mit dem Namen des 
Projektverzeichnisses an. Dann kann der Code ganz normal mit Clean 
kompiliert werden.
Aber wie gesagt, bei der Struktur mit den Debug- und 
Release-Verzeichnissen klappt das nicht.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
debugger schrieb:
> Bei normalen C/C++ - Projekten (ohne die Debug- und
> Release-Verzeichnisse) funktioniert das Übernehmen von Projekten von
> Sicherungsmedien einwandfrei.

Was ist "normal"? Verstehe ich nicht. Wenn Du ein managed Project (ohne 
eigenes Makefile) hast, gibt es immer DEBUG bzw. RELEASE Verzeichnisse.

> Dazu lege ich das gewünschte Verzeichnis im workspace an, kopiere alle
> Projektdateien (ohne die speziellen Eclipse-Konfigurationsdateien rein),
> und lege dann unter Eclipse ein neues Projekt mit dem Namen des
> Projektverzeichnisses an. Dann kann der Code ganz normal mit Clean
> kompiliert werden.

Ist es ein Makefileprojekt? Sonst verlierst du dabei alle 
Compiler/Linkereinstellungen, da du die Eclipse-Dateien nicht 
mitkopierst.

> Aber wie gesagt, bei der Struktur mit den Debug- und
> Release-Verzeichnissen klappt das nicht.

Wie ist denn diese Struktur entstanden? Schau doch einfach in die 
DEBUG/RELEASE-Verzeichnisse. Dort stehen normalerweise nur die erzeugten 
Opjectfiles bzw. das Binary. Die werden dann wieder neu erzeugt.
Also kopiere sie einfach nicht mit.

Autor: debugger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Version 3.1.2 Eclipse SDK gibt es beim Anlegen eines neuen 
Projektes noch die Optionen "Managed Project" bzw. "Standard Project" 
sowie die beiden Verzeichnisse "Debug" und "Release".

Bei der Version 3.4.2 Eclipse Ganymede gibt es die Optionen "Managed 
Project" bzw. "Standard Project" nicht mehr und auch nicht die beiden 
Verzeichnisse "Debug" und "Release".

Kann man aber ev. die alten Projekte doch irgendwie in das neuere 
Eclipse importieren ?

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
debugger schrieb:
> In der Version 3.1.2 Eclipse SDK gibt es beim Anlegen eines neuen
> Projektes noch die Optionen "Managed Project" bzw. "Standard Project"

Es wird nur nicht mehr so genannt. Ein Standard-Project ist jetzt das 
Makefile-Projekt. Alles was kein Makefile-Projekt ist, sind managed 
Projekte.

> sowie die beiden Verzeichnisse "Debug" und "Release".

Das sind die Build Configurations, die es immer noch so gibt. Die 
Verzeichnisse werden angelegt, wenn du ein Build einer solchen 
Configuration machst.

> Kann man aber ev. die alten Projekte doch irgendwie in das neuere
> Eclipse importieren ?

Ob man die alten Projekte (aus V3.1.2) so übernehmen kann weiß ich 
nicht. Normalerweise kann man die Projekte so importieren. Aber das 
scheint bei dir nicht zu funktionieren. Warum auch immer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.