mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Darlingtonarry - einzeln und Leistung


Autor: lögel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo@all!

2 Fragen an alle:

kennt jemand einen einzelnen Darlington-Transistor mit den gleichen 
Eigenschaften wie ein ULN2803? Wenn ich nur einen Kanal brauche, ust mit 
ein DIP18-Gehäuse ggf. zu groß.

Und kann ich wirklich mit einem ULN2803 im SMD-Gehäuse an allen 8 
Ausgängen 0,5A bei 50V fließen lassen? Das sind ja 8x25W=200W für einen 
so kleinen IC....

: Verschoben durch Admin
Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  lögel (Gast)

>kennt jemand einen einzelnen Darlington-Transistor mit den gleichen
>Eigenschaften wie ein ULN2803?

Gibt es nicht.

> Wenn ich nur einen Kanal brauche, ust mit
>ein DIP18-Gehäuse ggf. zu groß.

Was spricht gegen einen normalen Transistor im handelsüblichen Gehäuse?

>Und kann ich wirklich mit einem ULN2803 im SMD-Gehäuse an allen 8
>Ausgängen 0,5A bei 50V fließen lassen? Das sind ja 8x25W=200W für einen
>so kleinen IC....

Bissel viel, nicht wahr? Nein, das kann man so nicht. Ausserdem wird man 
nie 0,5A und 50V gleichzeitig haben. Wenn der ULN sperrt, wirkt nur die 
Spannung als Sperrspannung. Wenn er eingeschaltet ist, fliesst der 
Strom, aber die Spannung beträgt nur ca. 1,1V. Siehe Datenblatt.

MFG
Falk

Autor: Wilhelm F. (ferkes-willem)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lögel schrieb:

>kennt jemand einen einzelnen Darlington-Transistor mit den gleichen
>Eigenschaften wie ein ULN2803? Wenn ich nur einen Kanal brauche, ust
>mit ein DIP18-Gehäuse ggf. zu groß.

Beim Archivieren von Bauteilen sind mir letztens die SN75453 begegnet. 2 
OC-Treiber (kein Darlington) je 30V und 400mA im DIP8-Gehäuse, 
TTL-Betriebsspannung. Die werden oft z.B. als Siebensegmenttreiber für 
LED eingesetzt.

Ganz brauchbar sind die BD677/677A/678/678A/679/679A/680/680A/681/682, 
Darlington im Einzeltransistorgehäuse SOT-32, haben eine ähnliche 
Innenschaltung wie die ULN-Bausteine. Typ A mit Damper-Diode. IC_max=4A, 
U_CE=60/80/100V. Allerdings braucht man einen Vorwiderstand an Basis, 
der bei den ULN-Typen integriert ist.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.