mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage zu Schaltung / Auswahl FET


Autor: Dominik V.d.h. (dominik42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin nicht wirklich Experte für FETs und hoffe hier deshalb auf
Hilfe, um einen konkreten FET auszuwählen.

Was ich machen will:

Von einem Signalaufbereiter kommt ein Geschwindigkeitssignal mit High 6V
und Low 0V (bzw. Fahrzeugmasse).
Dieses Signal soll an ein Steuergerät weitergegeben werden. Leider ist
der betreffende Eingang des Steuergerätes mit einem Pull- Up Widerstand
beschaltet. Wenn das Steuergerät aktiviert wird, springt der Eingang auf
ca. 11V. Um das eingentliche Signal überhaupt an das Steuergerät
weitergeben zu können, muss ich diesen Pegel wieder auf 0V ziehen.

Mein Gedanke wäre, einen selbst leitenden P- Kanal FET zu verwenden;
Schaltspannung am liebsten Kleinsignal mit ca. 1V.
Das Ausgangssignal des Aufbereiters am Gate angeschlossen, den Eingang
des Steuergerätes an Source und Drain an Masse. Das Steuergerät hat
intern einen 3kOhm Widerstand, maximaler Strom in "Kurzschlussfall"
wären 4,6mA.
Der High- Pegel des Ausgangssignals ist immer 2ms lang. In den 2ms sind
die Impulse/km kodiert. Diese Information muss der FET möglichst
unverfälscht weitergeben.

Funktioniert die angedachte Schaltung? Wenn ja, welchen FET verwenden?

Grüße, Dominik

Autor: Düsentrieb (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zb sooo..

Autor: Dominik V.d.h. (dominik42)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Düsentrieb,

vielen Dank für die Antwort. Leider komme ich dank Grippe erst jetzt zum 
lesen.

Wenn ich das Datenblatt des von Dir vorgeschlagenen MOS Transistors 
richtig verstehe, handelt es sich um einen N- Kanal Anreicherungstyp...

Der Transistor wird leitend, wenn man eine Spannung am Gate anlegt. 
Source an Ground, Drain an die Last (Plus)?!

Das bedeutet aber, dass bei Gate high Drain auf Ground durchschaltet und 
auf low geht?

Grüße,

Dominik

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja

Autor: Dominik V.d.h. (dominik42)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Falk,

ein FET würde mein Signal also invertieren (siehe Bild Signale, blaues 
Signal). Ich muss aber aus dem roten Signal das grüne machen.

Ich habe mir dazu eine Schaltung überlegt...
Funktioniert die Schaltung?
Muss ich zur Ansteuerung der FETs Treiber verwenden? Wenn ja, welche?
Kann ich zum Probieren auch den BSS 101 verwenden? Da hätte ich 2 da.

Vielen Dank für die bisherige Hilfe,

Dominik

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.