mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Radio Bausteine!


Autor: Peter Hartmann (the_ride)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

ich habe einige Radiobausteine gefunden und wollte daraus einen 
Kurzwellen Empfänger bauen.

1. LA1260
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/L/A...

2. AN7224
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/A/N...

3.AN7470
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/A/N...

4.BA1332
http://www.datasheetcatalog.com/datasheets_pdf/B/A...

Ich bin kein Elektroniker und wollte fragen ob mir der eine oder andere
helfen kann.
Einen Dreko habe ich auch besorgt, eine Feritstange aus einem alten 
Radio habe ich auch da, da sind sogar noch die Windungen drauf 2 Stück 
welche für was ist weiß ich nicht könnte man aber neu wickeln.
und die Standard teile die man haben sollte Widerstände Kondensatoren 
ect.

Die kleinen Drehdinger neben dem Dreko sind das mini Drehkos ???

Reicht das um einen KW-Empfänger zu bauen ???
cya Peter

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du kein Elektroniker bist, mußt du einer werden. Sagen wir mal fünf 
Jahre.
Mit diesen IC und dazu noch KW mußt du ein erfahrener Elektroniker sein. 
Sagen wir mal, nochmal fünf Jahre.
Aber nur Mut und fange so an wie viele hier mit dem Detektor.
Oder fertig mit sowas:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Autor: Michael X. (Firma: vyuxc) (der-michl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die ersten 2 kannst du dazu verwenden. Du brauchst noch einen 
NF-Verstärker dazu, LM386 zum Bleistift.
Blöd ist daß du die fertigen Spulen nicht bekommen wirst. Die 
Ferritantenne auf deinem Bild ist ja eher für LW/MW
Schau dir mal das an:
http://www.qsl.net/db5ag/KW%20Empf.%20TDA1572.pdf
den 1572 gibts m.w. beim Darisus.

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kauf dir doch das da für 9.90 !!
http://radiomuseum.org/forum/conrad_kw_retroradio_...

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hewlett schrieb:
> kauf dir doch das da für 9.90 !!

Schöne Empfehlung.  Da will schon einer mal was selbst bauen, prompt
wird ihm wieder dazu geraten, es doch gleich zu kaufen...

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Jörg Wunsch schrieb:
> Hewlett schrieb:
>> kauf dir doch das da für 9.90 !!
>
> Schöne Empfehlung.  Da will schon einer mal was selbst bauen, prompt
> wird ihm wieder dazu geraten, es doch gleich zu kaufen...

Naja, sehe ich etwas zweischneidig... ;)

Wenn er die ICs zur Seite legt, einen Transistor (oder eine Röhre...) 
nimmt und ein Audion druas macht, das was empfängt, hat er einen Schritt 
getan.

Wenn er das Conrad-Teil kauft (er kann es natürlich auch einfach mit 
seinen Teilen nachbauen), es zusammenlötet UND dabei auch noch versucht, 
zu verstehen, warum es spielt, hat er auch was gewonnen.
Er muß das Audion ja nicht stur 1:1 nachbauen.

PS: das Ding spielt hier mit 1m Draht als Antenne ohne Erde im 22m 
Rundfunkband verblüffend gut.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer gerne bastelt, kann das KW Retro Radio von Conrad auch modifizieren, 
dann geht es noch bedeutend besser

Autor: Hewlett (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier seht ihr wie gut es geht, zu sehen ist der eingeschwungene zustand, 
da kann man das audion  auch als hf- generator verwenden, hi.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klar, alter Spruch der Funkamateure: ein Audion, mit einer EL12spez.
aufgebaut, ersetzt einen Kurzwellensender. ;-)

Klar, wenn er sich das Radio statt mit diesen ICs mit deiner
Schaltung aufbaut, hat er mehr davon.  Das kann er aber dann auch
ganz und gar ohne Conrad-Bausatz tun, wenn er will. :)

Autor: Peter Hartmann (the_ride)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Vielen danke füe die vielen "Brauchbaren" Antworten werde mir dann mal
überlegen was ich so machen werde :)

Ergebnis gibt es dann hier :)

cya The_ride

Autor: Peter Hartmann (the_ride)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Weis einer wo ich einen Dreko und eine Spule im Eagle finde ???


cya Peter

Autor: Peter Hartmann (the_ride)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi!

Ich habe mir ein altes Radio besorgt und auf der Platine steht Band SW
an einer Seite vom Drehko Siehe Bild

Ist damit Kurzwelle gemeint ?

cya The_ride

Autor: Winfried J. (Firma: Nisch-Aufzüge) (winne)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
genau

short wave

Autor: Rainer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Winfried J. schrieb:
> genau
>
> short wave

...oder Bandumschaltung AM (Mittelwelle) - FM (UKW), (BAND-SWITCH).

Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.