mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Welche Kondensatoren am 7805


Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

wie müssen die Kondensatoren am Spannungsregler 7805 dimensioniert
werden? Im Datenblatt stehen andere Werte als in vielen Schaltplänen.
Welchen Sinn macht ein Elko hinter der Diode und vor dem ersten
Kondensator?

Vielen Dank!

Gruß
Tom

Autor: Demerzel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der elko stabilisiert und unterdrückt spannungsspitzen
dimens. der bauteile --> schau mal im tutorial da ist ein schaltplan
habs auch so und es läuft

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die kerkos sollten schon 100n haben. der elko ist nicht sonderlich
kritisch. da hatte ich bisher mit nichts im 2-stelligen bereich
probleme

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Demerzel.

Das Tutorial habe ich gesehen. Darum bin ich ja etwas verwundert. Denn
nach Datenblatt müsste der erste Kondensator doch eigentlich 0,33µF
sein, oder? Warum dürfen die Kondensatoren keine Elkos sein? Sind bei
Elkos die Toleranzen zu groß? Sind Folienkondensatoren OK?

Danke & Gruß
Tom

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kondensator am Ausgang sollte kleiner 10uF sein, ansonsten könnte
der Regler ohne zusätzliche Schutzdiode (vom Ausgang zum Eingang) bei
einem eingangsseitigen Kurzschluß kaputt gehen. Am Eingang reichen i.
d. R. 100nF, da ja oft direkt davor ein Gleichrichter mit großem
Glättungskondensator sitzt. Ansonsten auch hier irgendwas im Bereich
von 10uF (und vielleicht paralell noch 10-100nF Keramik) nehmen.

Thorsten

Autor: Dave (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das man beide "sorten" von kondensatoren nimmt liegt eigentlich daran,
dass der eleko (größere kapazität) eher für das längere ausgleiche ist
und der kleine kerko oder was für das schlagartige einbrechen der
spannung ist..
deswegen sind die auch meist an ics direkt oder ganz nahe dran.

dave

Autor: Tobi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Warum dürfen die Kondensatoren keine Elkos sein"

weil man mit grossen kondensatoren keine kleinen
spannungsspitzen/schwingungen abfangen kann. das geht mit den kleinen
besser (100nF). deshalb am eingang am besten ein elko im mittleren uF
bereich unf ein kleiner kondensator. am ausgang reicht ein kleiner
100nF

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle für die schnellen Antworten!

Gruß
Tom

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.