mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatur Sensor Auto


Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich bin "stolzer" Besitzer eines Renault Trafic. So weit so gut.
Seit heute zeigt der Temperatur Sensor aber immer die Falsche Temperatur 
an.
Der zeigt immer ca. 10 Grad mehr an als es ist.

Kennt jemand diese Sensoren?
Ein simpler PT100 wird es ja kaum sein, da der Sensor mit Sicherheit an 
irgend einem BUS dran hängt und dadurch mal wieder sehr sehr sehr Teuer 
sein wird.

Weiß jemand ob und wie man dem mist Ding wieder die richtige Temperatur 
verpassen kann?

Peter

Autor: S. R. (kollesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
ich würde mal auf einen DS1820 tippen, teuer sind die aber nicht 
wirlich.

Gruß

Sven

Autor: Christian H. (netzwanze) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung was in dem Traffic drin ist. In meinem Golf III ist aber 
noch ein ganz normaler Widerstandssensor drin (ich glaube, es was NTC). 
Ein Ersatzteil hat mich knapp 25€ gekostet. Dafür ist jetzt wieder alles 
in Ordnung und das Auto fährt wieder. Außerdem hatte ich keine großen 
Bastelorgien dabei, die ich gehabt hätte, wenn ich unbedingt einen 
50cent-Fühler einpassen gewollt hätte.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein PT100 wird im Auto eher selten zum Einsatz kommen. Die normalen (bis 
140 Grad) Temperaturfühler (Kühlwasser, Öltemperatur) sind meist NTCs. 
Die haben den Vorteil daß sie ohne aufwendige Signalaufbereitung direkt 
an einen ADC-Eingang eines Steuergerätes gehängt werden können.

Gruß Anja

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein hübscher Sensor, nur wie soll der sich plötzlich um ca. 
10Grad verhauen?

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK ein NTC kann durch Oxidation schon einen Falschen Wert liefern.
Aber da hätte ich dann nicht einen Sprung (10°)von gestern auf heute 
erwartet.
Aber wenn da ein Prozessor hinter sitzt und was am AD Wandler defekt ist 
habe ich sowieso gelitten und darf blechen.

Autor: Anja (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Das ist ein hübscher Sensor, nur wie soll der sich plötzlich um ca.
> 10Grad verhauen?

Na bei dem Wetter könnte doch ein "Salzwassereinbruch" ins Gehäuse 
stattgefunden haben. Je niederohmiger die Brühe desto höher die 
Temperatur.

Autor: R. Freitag (rfr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Sensoren sind idR eingegossen und relativ zuverlässig. Falls du in 
Erfahrung bringen kannst, wo der Sensor sitzt und drankommst, prüf das 
mal nach.

Für warscheinlicher ale ich einen Defekt im kabel, vermutlich durch 
Korrosion. Versuche doch, da mal einzugrenzen.

Robert

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Sensor sitzt im Außenspiegel.
Werde nachher mal schauen ob ich an die Kabel ran komme.
Habe nur etwas Angst das danach nichts mehr funktioniert.
Bei den heutigen Autos ist das halt leider immer so eine Sache mit dem 
abziehen von Steckern.

Autor: ygdcfbc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann kauf Dir ein aelteres Auto ohne den ganzen Unfug.
Hab ich auch gemacht, als ich die Schn... gestrichen voll hatte.

Gast

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun ja, aber ein Trabbi  Käfer  Golf I ist halt nicht so schön wie die 
modernen Autos. Klar! da hilft ein Hammer wenn er mal nicht will und 
nicht ein PC.

Der Sensor spinnt, jetzt geht er wieder ohne das ich was gemacht habe.
Sieht nach einem Wassereinbruch / Stecker Problem aus.

Autor: Roland (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mal ne blöde Frage:ist der Aussenspiegel beheizt?

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Roland schrieb:
> Mal ne blöde Frage:ist der Aussenspiegel beheizt?

Die sind zwar nicht ganz schlau bei Renault, aber auch nicht sooo doof! 
;)


Volker

Autor: Kai (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer garantiert den dass der sensor sich nich löst und gegen die 
beheizbare
Fläche kommt?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Peter schrieb:
> Nun ja, aber ein Trabbi  Käfer  Golf I ist halt nicht so schön wie die
> modernen Autos.

Zugegeben.
Dann musst du eben noch weiter zurück.
So ein 60-er Cadillac mit Heifischflossen .....

> Der Sensor spinnt, jetzt geht er wieder ohne das ich was gemacht habe.
> Sieht nach einem Wassereinbruch / Stecker Problem aus.

Hat mein Picasso auch.
Nach einer kalten Winternacht begrüßt er mich als erstes mit
"Achtung: Motortemperatur zu hoch"
Wenn er dazu nicht auch noch gongen würde, würde mir das mitlerweile gar 
nicht mehr auffallen.

Autor: Mark P. (kellerkind)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe das gleiche Problem.
Der Spiegel ist beheizt. Aber selbst wenn die Heizung nicht an ist, 
zeigt er die letzten Tage Außentemperaturen an von >+35°C!!!
Manchmal sogar jenseits der 50Grad....

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kai schrieb:
> Wer garantiert den dass der sensor sich nich löst und gegen die
> beheizbare
> Fläche kommt?

Die Antwort auf diese Frage sollte eigentlich "Renault" heissen! ;)

Ne, aber selbst wenn Temp-Sensor UND Heizfolie korrekt im Spiegel 
verbaut waeren, trennt die beiden doch mehr al nur ein bisschen Luft. 
Moechte ich jedenfalls hoffen...


Volker

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus P. schrieb:
> Ich habe das gleiche Problem.
> Der Spiegel ist beheizt. Aber selbst wenn die Heizung nicht an ist,
> zeigt er die letzten Tage Außentemperaturen an von >+35°C!!!
> Manchmal sogar jenseits der 50Grad....

Der sehnt sich nach dem Süden :-)

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe aufgegeben und lasse das in einer Werkstatt machen.
Ist zwar nicht umsonst, aber wenn ich mich da nochmal 2 Stunden mit 
beschäftige, kann ich mir das Ding auch gleich vergolden lassen.

Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> PT100, DS1820

Prust.

> Der Sensor sitzt im Außenspiegel.

Das ist natürlich eine ziemliche Fehlkonstruktion.
Er muss knapp über dem Boden, im Luftzug,
aber im Schatten und abgeschirmt von der Motorwärme sein,
nur dann warnt er mit 0 GradC vor glatter Strasse.

>  Golf I ist halt nicht so schön wie die modernen Autos.

...sondern eindeutig schöner.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.