mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Tabelle von EXCEL nach C exportieren


Autor: Harald B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit um meine in Excel erstellten Tabellen C 
konform ins AVR Studio einfügen zu können.

Gibt es da eine Möglichkeit?

Harald

PS: selber programmieren kann ich leider nicht

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> PS: selber programmieren kann ich leider nicht

Und was machst Du dann mit einem Werkzeug wie dem AVR Studio?

Autor: Harald B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so seltsam es klingen mag. ich kann nur das C was zum programmieren von 
uc's benötigt wird. nicht aber jenes um programme für windows zu 
schreiben.

Autor: Harald B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so. Ich habe eine Lösung gefunden und möchte sie gerne teilen.

Zuerst tut man folgendes:

http://www.office-loesung.de/ftopic55064_0_0_asc.php

danach muß man wie gewünscht seine Tabelle generieren, jedoch von links 
nach rechts und nicht oben nach unten!

Anschließend ein neues Tabellenblatt Einfügen. Gewünschte Werte aus der 
Tabelle kopieren und im neuen, leeren Tabellenblatt als "Werte und 
Zahlenformate" ganz oben links einfügen.

Nun als CVS speichern und voila, die Werte können nun per copy & paste 
eingefügt werden.

Harald

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich hab noch nicht mal verstande was der TE eigendlich will.

Was soll das AVR-Studio mit Excel-Tabellen?
und was ist c-konformes Einfügen?

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was war daran jetzt so bahnbrechend?

OpenOffice -> Tabelle laden -> Speichern unter... -> CSV (Tex) -> 
Feldtrenner auf ',', Texttrenner auf '"' und Zeichenkodierung am besten 
auf latin1 einstellen -> Ok.

Danach mit
sed "s/^\(.*\)\$/{ \\1 },/
beackert, fertig ist das C-Array.

Autor: Vlad Tepesch (vlad_tepesch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bis man die Zeile eingetippt hat, hat man das File auch von Hand 
geöffnet und die Klammern eingebaut

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gut du doch sowas beurteilen kannst, ohne überhaupt die Tabelle 
gesehen zu haben.

Autor: Klaus Wachtler (mfgkw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nur eine Frage des Editors.
Mit dem richtigen ist es auch in umfangreicheren Fällen ein Klacks.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus Wachtler schrieb:
> Nur eine Frage des Editors.
> Mit dem richtigen ist es auch in umfangreicheren Fällen ein Klacks.
Das bestreitet auch niemand. Die Zeile da habe ich im Editor eingegeben, 
sie hat mich 10 Sekunden gekostet ;-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.