mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRIsp mkII wird nicht gefunden


Autor: marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!
Auf die Gefahr jemanden zu langweilen. Ich habe hier ein Atmel AVRisp 
mkII, neu und unbenutzt, und versuche das Ding mit dem AVRStudio (V4.13, 
build 571) in Betrieb zu nehmen. Das Studio sagt, es sei kein AVRisp zu 
finden (connection failed). Das Update gemäß Bedienungsanleitung geht 
auch nicht (no AVRisp mkII in boot mode found). Der Jungo-Treiber ist 
installiert. Das Ganze habe ich auf zwei verschiedenen Rechner probiert, 
einmal Windows XP und einmal Windows 2000.
Hat jemand eine Idee wie ich weiterkomme?

Danke!
Marc

Autor: marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich muß das nochmal nach oben schubsen.
Zur Ergänzung: Das Zielsystem ist in Ordnung und inzwischen mit meinem 
alten AVRisp programmiert. Bei dem mkII geht auch die grüne LED 
(USB-Port) an und die Status-LED reagiert wie im Manual beschrieben. 
Trotzdem wird das Ding nicht erkannt. Ich habe auch schon die STK500.exe 
probiert, leider ohne Erfolg.
Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ist das Gerät noch prüfen kann?
Späße und Grüße
Marc.

Autor: guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aus welchem Grund verwendest du eine derart veraltete Version von 
AVRStudio? Ein Update wäre der erste logische Schritt.

Grüße

Autor: Georg W. (gewe)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jungo Treiber installiert?

cu
Georg

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau. Die USB-Treiber müssen auf den aktuellen Stand gebracht werden. 
Meines Wissens unterstützte 4.13 den AVR-ISP mkII noch gar nicht.

marc schrieb:
> Das Update gemäß Bedienungsanleitung geht
> auch nicht (no AVRisp mkII in boot mode found)

Dazu müßtest Du im AVR-ISP mkII einen Jumper brücken, steht in der 
Online-Hilfe neuerer AVR-Studios auch beschrieben.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Travel Rec. (travelrec) Benutzerseite

>Genau. Die USB-Treiber müssen auf den aktuellen Stand gebracht werden.
>Meines Wissens unterstützte 4.13 den AVR-ISP mkII noch gar nicht.

Aber sicher. Das Ding wird schon viel länger unterstützt.

>Dazu müßtest Du im AVR-ISP mkII einen Jumper brücken, steht in der
>Online-Hilfe neuerer AVR-Studios auch beschrieben.

Das Problem hatte ich auch einmal. Neuinstalltion, Treiber etc. brachten 
KEINE Lösung.
Wie hab ich es hinbekommen? Mit der Installation von AVR-Studio 4.12!

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.