mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik uC->ULN2803->Reed-Relais Spulen Vorwiderstand?


Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hab vor über einen Mikrocontroller und einen ULN2803 Treiber einige 
Reedrelais anzusteuern.
Jetzt meine, wahrscheinlich, dumme Frage:

Muss vor die Spulen der Reed-Relais ein Vorwiderstand um den Strom in 
der Spule zu begrenzen?

Daten Relais:
Spulenwiderstand:       200 Ohm
Spulenspannung:           5 V
Spulenstrom:             25 mA (denke mal das ist der min. Haltestrom)

Frage kommt daher, weil ich gerade ein Reedrelais direkt an das Netzteil 
angeschlossen habe und der Strom dann doch deutlich höher war, als die 
zu erwartenden 28mA.

Gruß

Johannes

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Johannes (Gast)

>Muss vor die Spulen der Reed-Relais ein Vorwiderstand um den Strom in
>der Spule zu begrenzen?

Wenn die Versorgungsspannung für deine Reedrelais 5V beträg, dann nicht.

>Frage kommt daher, weil ich gerade ein Reedrelais direkt an das Netzteil
>angeschlossen habe

Was für ein Netzteil? Mal die Spannung gemessen?

MfG
Falk

P S Eiegentlich muss die Spannung sogar 1V höher sein, denn der ULN 
schluckt 1V :-0

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Netzteil ist so ein billiges McVoice. Spannung am Netzteil ist in 
Ordnung, hab es mit meinem Multimeter gemessen.

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Boah was bin ich dämlich!!!

Eingebaute Freilaufdiode....
Polung beachten. :D

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> Boah was bin ich dämlich!!!
>
> Eingebaute Freilaufdiode....
> Polung beachten. :D

Ich weiss zwar nicht, was die eingebaute Freilaufdiode mit Deiner 
eigentlichen Frage zu tun hat, aber

> Spulenwiderstand:       200 Ohm
> Spulenspannung:           5 V
> Spulenstrom:             25 mA (denke mal das ist der min. Haltestrom)

sagt doch eigentlich alles. Die Spule ist ein Widerstand und bei 5V an 
200 Ohm fliesst welcher Strom? GENAU! 25mA. ;)


Volker

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Volker,

die Freilaufdiode ist parallel zur Spule geschaltet und sperrt eben nur 
in eine Richtung. Daraus folgt: Falsch angeschlossen = Kurzschluss und 
somit eben mehr als die 25mA (oder genauer rund 28mA).

Spule polrichtig angeschlossen = elles in Ordnung -> also kein 
Vorwiderstand nötig.

Gruß

Johannes

Autor: Volker Schulz (volkerschulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes schrieb:
> Hi Volker,
>
> die Freilaufdiode ist parallel zur Spule geschaltet und sperrt eben nur
> in eine Richtung. Daraus folgt: Falsch angeschlossen = Kurzschluss und
> somit eben mehr als die 25mA (oder genauer rund 28mA).

Hehe. Und du hattest schon gedacht, Du haettest das Ohmsche Gesetz 
ausgehebelt? ;)

Und als Du schriebst:
> Boah was bin ich dämlich!!!
> Eingebaute Freilaufdiode....

habe ich spontan an das genannte ULN2803 gedacht, das hat naemlich auch 
Freilaufdioden drin...


> Spule polrichtig angeschlossen = elles in Ordnung -> also kein
> Vorwiderstand nötig.

Richtig. Denn bei einer (Relais-)Spule ergibt sich der Strom ja 
automatisch aus Spannung und Widerstand.


Volker

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an alle Antworter.
Hab wieder was gelernt.

Gruß und schönens Wochenende

Johannes

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.