mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. lauftzeit von fpga an 2x AA (2x mignon mit je 2000mAh)


Autor: Oli Ver (e2020)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,

mich interessiert die leistungsaufnahme von fpgas für den embedded 
bereich - hatte mir zu den xilinx produkten (von www.xilinx.com/power/) 
auch das entsprechende datasheet besorgt (Spartan3E_XPE_11_1.xls), 
konnte es aber nur mit openoffice öffnen und dann versagten die macros - 
ich kam also zu keinem ergebniss ...

ich weiss auch dass die leistungsaufnahme von verschiedenen faktoren 
abhängig ist - aber ich bräuchte mal grobe richtwerte um eine ungefähre 
vorstellung zu bekommen wie lange ein fpga in einem mobilen gerät an 
wiederaufladbaren batterien durchhalten würde...

einfach mal angenommen ein halbvoll belegter spartan 3e wäre ständig zu 
100% ausgelastet - wie lange würde er laufen an:
1. 2x micro-akkus (AAA) mit jeweils 1,2v und 1000mAh
2. 2x mignon-akkus (AA) mit jeweils 1,5v und 2000mAh

ich kenne die formeln nicht um so etwas ausrechnen zu können und deshalb 
habe ich auch keine vorstellung davon ob so ein "system on a chip" mit 
so ein paar akkus nun 1 tag oder nur 1 minute auskommt ...
ich brauche nur grobe richtwerte - mir reichen antworten wie:
1. 10 minuten (weil ...)
2. 15 minuten (weil ...)

persönlich schätze ich ca 2 stunden laufzeit mit 2 AA á 2000mAh  - hoffe 
aber auf mehr ...

danke für eure hilfe
oliver

Autor: Schrotty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist wirklich kaum möglich, das vorherzusagen. Denn die Stromaufnahme 
ist extrem von der Nutzung des PFGA abhängig. Vorallem auch von der 
Taktrate mit der die Register schalten und von der Anzahl der 
verwendeten Logikelemente.
Aber für solche Fälle bietet jeder FPGA Hersteller einen Power-Estimator 
an, mit dem man das mal grob überschlagen kann.
Sorry, aber ich denke nicht, dass dir hier jemand auch nur eine grobe 
Abschätzung geben kann, ohne ein paar Eckdaten zu deinem Design zu 
kennen.

Autor: Oli Ver (e2020)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
könnte man als beispiel nicht einfach ein bekannteres design nehmen - 
vielleicht sogar eines aus diesem forum hier irgendwie?

nen bekannten softcore vielleicht?
(wenn's nach mir geht den t65 von http://www.opencores.org/project,t65 )

Autor: Fpga Kuechle (fpgakuechle) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oli Ver schrieb:
> hallo,
>
> mich interessiert die leistungsaufnahme von fpgas für den embedded
> bereich - hatte mir zu den xilinx produkten (von www.xilinx.com/power/)
> auch das entsprechende datasheet besorgt (Spartan3E_XPE_11_1.xls),
> konnte es aber nur mit openoffice öffnen und dann versagten die macros -
> ich kam also zu keinem ergebniss ...


Hier ein paar Folien von einem Spartan3E-1000 Projekt mit Zahlen zur 
Leistungsaufnahme:
 http://www.google.de/url?sa=t&source=web&ct=res&cd...

Falls das Excelsheet Power estimatornicht geht, geht immer noch Xpower. 
Ein ferttiges design findet sich sicherlich als reference design zu den 
Xilinx starterkits.

Hier mal die Ausgaben zu einem Eigenbau 8 bit - mikrocontroller (quick 
'n dirty report):
Part         | 3s200ft256-4 
|
Data version | ADVANCED,v1.0,11-03-03 
|

Power summary                        |    I(mA)   |    P(mW)   |
----------------------------------------------------------------
Total estimated power consumption    |            |        40  |
                               ---
               Total Vccint   1.20V  |        12  |        15  |
               Total Vccaux   2.50V  |        10  |        25  |
               Total Vcco25   2.50V  |         0  |         0  |
                               ---
                           Clocks    |         1  |         2  |
                           Inputs    |         0  |         0  |
                            Logic    |         0  |         1  |
                          Outputs    |
                             Vcco25  |         0  |         0  |
                          Signals    |         0  |         0  |
                               ---
           Quiescent Vccint   1.20V  |        10  |        12  |
           Quiescent Vccaux   2.50V  |        10  |        25  |

Thermal summary
----------------------------------------------------------------
Estimated junction temperature       |           26C           |
                      Ambient temp   |           25C           |
                         Case temp   |           26C           |
                   Theta J-A range   |       31 -  32C/W       |

Autor: Oli Ver (e2020)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das was genau was ich brauchte,
D A N K E !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.