mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Drehschalter, Je Nach stellung common pin und pin-x verbinden


Autor: Philipp Putzer (putzer_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
servus, ich bin auf der suche nach einem dreh-schalter der mir einen 
gemeinsamen pin je nach schalterstellung auf pin x legt. An den 
Ausgängen des Schalter würden verschiedene Sense-Widerstandswerte 
kommen. Durch das Ding fließt maximal ein Strom von 1,5A. Schon viel

Ich hab zwar die großen Teile gefunden, ich bräuchte aber etwas was ich 
auf eine platine löten könnte. so was wie diese codierschalter, nur eben 
nicht in BCD und nicht in HEX, und mit 1,5A

Weiß da jemand so was? oder hat jemand eine bessere Idee seinen 
Strom-mess-Widerstand diskret einstellbar zu machen? Vielleicht wäre ein 
DIP-"Mäuseklavier" doch besser?


Gruß Philipp

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> nur eben nicht in BCD und nicht in HEX, und mit 1,5A
BCD ist von 0 bis 9 das selbe wie HEX von 0 bis 9    :-o
Nicht umsonst heißt es ja Binär-Codiertes-Dezimalsystem.

> ich bräuchte aber etwas was ich auf eine platine löten könnte.
Du wirst solche kleinen Schalter mit dieser Strombelastbarkeit nicht 
finden. Aber du könntest mit dem Schalter ja z.B. auch Mosfets schalten, 
die dann den entsprechenden Lastwiderstand auf GND schalten.

> Vielleicht wäre ein DIP-"Mäuseklavier" doch besser?
Wenn du eines findest, das den Strom mitmacht...
Allerdings hättest du da den Vorteil, dass du z.B. über jeden der 
Schalter "nur" 200mA fliessen lassen müsstest, wenn du davor lauter 
gleiche Widerstände schaltest.

Autor: Philipp Putzer (putzer_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hey, ja das mit den gleichen widerständen wär echt eine idee. dann wird 
der einsteller zwar etwas breiter, aber was solls, so kleine Dinger zu 
drehen hab ich auch nirgends gefunden

MOSFET und so scheidet leider aus, weil ich den SenseWiderstand nicht 
auf Masse schalte sondern von meinem Motortreiber raus und wieder rein, 
keine Ahnung wie das da drinnen verschaltet ist

Aber danke für den Anstoß, das werd ich mir morgen in Ruhe mal 
durchüberlegen

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.