mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bascom mit Temperatur


Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Habt ihr schon einen Temperturfühler mit 2 Draht oder ähnlich mit
Bascom abgefragt?
Ich müsste mindestens 4 Werte erfassen.

Gruß

Autor: anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
welcher tempsensor? welches protokoll/übertragungsart?

schonmal in der codesammlung geguckt?

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Analog mit LM335 => Ja
Digital mit LM75 => Ja

Was hast Du genau vor ?

Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte 4 oder wenn möglich 8 Temperaturwerte erfassen.
Sind in einem Fahrzeug mit einer Leitungslänge von 1m verteilt.
Währe nicht schlecht wenn eine Sternpunktförmige Verdrahtung möglich
währe. Also nicht Leitung von Fühler zu Fühler.

Gruß

Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich möchte 4 oder wenn möglich 8 Temperaturwerte erfassen.
Sind in einem Fahrzeug mit einer Leitungslänge von 1m verteilt.
Währe nicht schlecht wenn eine Sternpunktförmige Verdrahtung möglich
währe. Also nicht Leitung von Fühler zu Fühler.

Gruß

Autor: Michael von Gersdorff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann Dir die Temperatursensoren von Dallas sehr empfehlen. Beispiel
den DS18S20.
Es gibt ein fertiges Beispiel für die Software welches sich leicht auf
eine beliebig große Zahl von Temperaturen erweitern läßt. (siehe MCS
Webseite und dort unter Bascom "AN = aplication notes").
Du brauchst GND und 5 Volt und hast einen 1W-bus der alle Sensoren
abfrägt. Jeder Temperatursensor hat also drei Anschlüsse. Die Sensoren
sind recht genau (ca 0,5 Grad C).
In Bascom sind für diesen Bus sehr komfortable Befehle enthalten mit
denen die Software recht einfach wird.
Ich hatte eine Anwendung mit 7 Meßstellen und war sehr zufrieden.

Michael

Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke

Muß ich gleich mal probieren

Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal.

Kannst du mir vielleicht ein Beispielprogramm mailen.

Gruß

Autor: Michael von Gersdorff (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Wolff4124

Die Beispiele findest Du unter:

http://www.mcselec.com/applicat.htm

Es sind die Aplication notes AN04, AN06, AN07, AN24, und AN111.

Ich habe die AN111 auf 7 Sensoren modifiziert was nach genaueremm
Studium des Listings nicht weiter schwierig ist.
Viel Erfolg
Michael

Autor: wolf4124 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael

Hast du schon etwas mit den LM75 zu tun.
Kosten nur ein drittel fom DS18S20.


Gruß

Autor: Björn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@wolf4124
Das stimmt das der nur 1/3 kostet, aber der ist auch nur auf +/- 2°C
genau (also der lm75). Der DS1820 ist soweit ich weiß auf 0,1°C genau
oder zumindest kann er in 0,1°C Schritten die Temperatur anzeigen.
Wobei ich ja nicht weiß wie wichtig die genauigkeit bei deinem Projekt
ist. Eigentlich sollte der LM75 ausreichen sein. Er ist ja z.B. auch
oft auf PC Mainboards vertreten. Allerdings gibt es bei dem Sensor noch
einen Nachteil. Er braucht 4 Leitungen der DS1820 nur 2 bzw. 3 und der
LM75 ist nur in SMD verfügbar.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.