mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Solid State Relais: Verständnisfragen


Autor: Der Flins (flins)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen!

Bin gerade dabei mir auch einen Reflow Ofen aus einem Mini Backofen zu 
bauen. Von einem Bekannten habe ich hierfür eine Handvoll Solid Starte 
Relais bekommen.

Crydom D2410-10
2x Crydom SST240
Electromatic RS 130 240 10 0

Das D2410-10 ist ein SSR mit Random Turn-On. Was darf ich mir darunter 
vorstellen? Laut Google ist es für induktive Lasten gedacht. Würde es 
mit den ohmschen 1300W des Ofen auch zurecht kommen?

Das SST240 ist nur ein Soft-Start Modul, wie ich feststellen musste. Was 
heiß das? Es soll wohl mit einem Random Turn-On SSR verwendet werden. 
Ergibt die Kombination dann eine Art Sanftanlauf für bspw. Motoren?

Über das Electromatic konnte ich leider nichts finden, allerdings stehen 
alle nötigen Angaben auf dem Typenschild (240V, 10A, 3-32V inkl. 
Polarität, zero crossing - no)

Und noch eine Frage: Wie warm werden die Teile? Beim D2410-10 wird ein 
Spannungs-Drop von 1,6V angegeben. Liege ich mit 
P=1,6V*5,7A/sqrt(2)=6,5W richtig? Wenn ja, darf ein großzügig bemessener 
Kühlkörper nicht fehlen...

Vielleicht könntet ihr mich in Sachen SSR ja noch etwas aufklären.

MfG,
Dominic





http://www.crydom.com/en/Products/Catalog/s_1.pdf
http://www.crydom.com/en/Products/Catalog/s_st.pdf

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Flins schrieb:
> Liege ich mit
>
> P=1,6V*5,7A/sqrt(2)=6,5W richtig? Wenn ja, darf ein großzügig bemessener
>
> Kühlkörper nicht fehlen...

Nimm P=1,6V*5,7A=9.1W, und ja: Kühlkörper ist angeraten.

Autor: Jadeclaw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
'Random turn on' bedeutet, daß es dann schaltet, wenn am Steuereingang 
ein Signal anliegt, ohne dabei auf den Nulldurchgang zu warten.
Also so wie das Electromatic mit der Angabe 'zero crossing - no'.
Nulldurchgangsschalter werden als 'Zero Crossing Switch' bezeichnet.

Die Softstartmodule werden wohl nach Art einer Phasenanschnittsteuerung 
langsam die Leistung hochfahren, um bei Geräten mit hohem Einschaltstrom 
den Einschaltbumms, bzw. das Herausfliegen der Haussicherung zu 
verhindern. Damit das funktioniert, darf natürlich im SSR kein 
Nulldurchgangsschalter drin sein.

Gruß
Jadeclaw.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.