mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Guthaben Callya abfragen


Autor: IGSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich versuche das Guthaben meiner Callya-Karte, die in einem Siemens S35i 
steckt, mit "ATD*100#;" auszulesen.
Leider funktioniert das nicht. :-(
Ich erhalte als Antwort "+CME ERROR: unknown", Ich habe es zuerst mit 
einem AVR Mega88 probiert und dann über das Terminalprogramm. Ich habe 
auch schon mehrere Handy getestet (S25, C35, S35, M50, S55, M55). immer 
dieselbe Antwort.
Ich habe mal zum Test "ATD*102#" gesendet, da kommt als Antwort: 
"Aktion: Letzter abgehender Anruf, Kosten: 0.00 Euro."

Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?
Danke

Grüße IGSI

Autor: IGSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

über die Handytastatur funktioniert es...
da kommt als Antwort allerdings nur auf dem Handydisplay: Kontostand: 
....

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kontoserver!
Versuche es doch mal mit der Nummer: 22922
Eine freundliche Frauenstimme wird dann eine Summe ansagen.

Autor: IGSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur leider wird mein Atmel nur schwer die freundliche Frauenstimme 
verstehen...

Autor: Oliver (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nur leider wird mein Atmel nur schwer die freundliche Frauenstimme
>verstehen...

genauso gut oder schlecht, wie er das Display ablesen kann.

Oliver

Autor: Michael_ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>über die Handytastatur funktioniert es...
>da kommt als Antwort allerdings nur auf dem Handydisplay: Kontostand:
>....
Was du da bekommst, ist sicher der Zähler im Handy, dem vorher gesagt 
werden muß was er für eine Minute berechnen soll.
Bei CallYa ist der Betrag bei VODAFON registriert. Ob das mit den 
AT-Befehlen geht, bezweifele ich. Evtl. kann das über SMS erfolgen.

Autor: Jürgen H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schon mal die 101 probiert?

Jürgen

Autor: IGSI (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, da kommt auch der Fehler: +CME ERROR: unknown

hab auch schon mal

atd*100*3#;
gesendet, mit folgender Antwort:
"Wenn Sie ein WAP-faehiges Handy nutzen, erhalten Sie in Kuerze eine 
Nachricht mit dem Link zum kostenlosen Handyportal "Mein CallYa""

die SMS ist auch angekommen...

und auf atd*100*0#;
kommt diese Meldung:
"Unbekannter Code. Bitte verwenden Sie *100# f~r Ihren Kontostand oder 
*100*Aufladenummer# zum Aufbuchen eines CallNow."

also im Prinzip kann ich USSD-Codes versenden, nur *100# funkt eben 
nicht...

Autor: Mitlesender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*100# ist ein Dienst den man aufruft, und keine Nummer die man wählt 
oder per sms etwas abfragt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.