mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Testbildgenerator mit EEPROM


Autor: Marco Stoffers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
ich möchte für meinen HTPC einen "Startbildschirm" bauen. Es soll
nach Möglichkeit aus einem EEPROM heraus ein FBAS Bild erzeugt werden.
Mit Google habe ich leider nur 1 Projekt gefunden und das ist auch noch
kommerziell !
Hat vielleicht irgend jemand ein solches Projekt mal realisiert oder
kennt eine URL wo man so etwas finden kann.

PS: vor etlichen Jahren hat mal ein Nachbar mir voller Stolz seinen
Testbildgenerator für seinen Amateurfunksender gezeigt. Damals habe ich
nur gedacht "was soll der Schwachsinn". Heute könnte ich das Ding gut
gebrauchen - nur leider ist der Nachbar verstorben.

Gruß
Marco

Autor: Camel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist ein HTPC?

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Home Theater Personal Computer ?

Autor: Camel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fernseher oder PC-Bildschirm?

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im prinzip ist das ganze recht einfach:
Ein EEPROM + Zeilen und Pixeladresszähler, ein DA Wandler und eine
Schaltung die die Sync Signale ausgibt und dafür sorgt, dass pro Zeile
512 Pixel ausgegeben werden.
Die komplette Sync Erzeugung, das Timing und die Zeilenadresse kann ein
AVR machen, der am Anfang von jeder Zeile den Pixelzähler resettet und
den 10MHz Pixeltakt freigibt. Wenns nicht gerade HDTV sein muss,
reichen 128kB an Speicher für 512 x 256 Pixel bei 256 Farben.

Autor: Marco Stoffers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Camel
Ein HTPC ist tatsächleich ein Home Theater Personal Computer. Ich habe
mir einen Linux VDR aufgesetzt und betreibe den anstelle eines
Satreceivers. Nur nervt es mich jedesmall dieses Geflacker am Fernseher
zu sehen, wenn das Ding startet. Daher war meine Idee, einen
Testbildgenerator auf EEPROM Basis zu bauen, der beim Start einen
"Startbildschirm" ausgibt.

@Benedikt
Hast Du schon etwas Fertiges hierzu gesehen oder sogar vorliegen ? Mit
meinen Video-Verständnis ist es nämlich nicht sehr weit her.

Gruß
Marco

Autor: Benedikt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich hab so eine Schaltung vor mir liegen.
Ist im Prinzip eine Grafikkarte für einen TV.
Die Schaltung ist an sich einfach aufgebaut, das Problem ist aber der
schnell speicher. Mit 70ns (Flash)EPROMs könnte es funktionieren, aber
das ganze ist ein einfaches Projekt, da alles ziemlich zeitkritisch
ist.

Autor: Marco Stoffers (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Benedikt,
das wäre ja klasse. Nur wie kommt mein Bild in den EPROM ? Muß ich von
Hand Pixeln wie damals zu 64'er Zeiten ? Oder gibt es eine Soft womit
ich eine vorhandene Grafik umwandeln kann ?
Und kannst Du mir bitte noch erklären, welche Sync Signale ich
erstellen muß ?

Marco

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.