mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Richtungsabhängiger Bewegungsmelder


Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schönen Sonntag zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Bewegungsmelder, der erkennt wo sich 
das Objekt bewegt und dann per USART o.Ä. das ganze an den uc senden 
kann.

Kennt jemand sowas?

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Anhang. Leider wird der aber nicht mehr hergestellt. Aber vielleicht 
lässt sich etwas vergleichbares finden.

MfG Spess

Autor: Schrotty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was heisst "Wo sich das Objekt bewegt"?
Wo im Raum? wo auf der Sensorebene?

sowas kann man über eine Kamera mit Bildverarbeitung machen, oder über 
Laserscanner oder über über Ultraschallsensoren von denen man mehrere 
verwendet...

Aber einfach und billig wird das sicher nicht ;-)

beschreib doch mal, was du vor hast, vielleicht wird dann eine mögliche 
Lösung klarer
Und vorallem auch, was das kosten darf.

Autor: Michael Haberler (mah)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
meine Anregung wäre

Kamerabilder digitalisieren
optical flow algortihmus anwenden (siehe OpenCV)
Bewegungsvektoren nach Bildregion klassifizieren

-Michael

Google mal nach 'opencv optical flow', die intro von Stavens ist recht 
gut und leicht nachbaubar

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schrotty schrieb:
> sowas kann man über eine Kamera mit Bildverarbeitung machen

daran hab ich auch schon gedacht. Nur leider scheiterts da an meinen 
Fähigkeiten. Toll wäre, ne Auflösung von 100 x 100px mit min. 10 Bildern 
pro Sekunde. Aber ich glaube sowas bekommt man nicht unter 30 Euro hin. 
Zumal ich nicht weiß, ob so ne Kamera je nach Umgebungslicht die Blende 
etc. automatisch korrigieren würde.

Die Möglichkeit mit den US Sensoren ist auch toll. Würden da theoretisch 
zwei ausreichen um eine Auflösung im cm Bereich hinzubekommen? Gibt es 
sowas fertig  und bezahlbar? Ich glaub jeder US Tastkopf in der 
Medizintechnik macht sowas oder?!

Nur eine Ebene (x) zu detektieren würde vielleicht auch schon reichen..

Hmm.. werft mal Ideen ein.

Autor: Schrotty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ne Webcam bekommt man für 5 Euro. Aber du brauchst dafür natürlich eine 
Prozessorplattform, die die Datenflut rechenn kann.
Aber generell würde ich einschätzen, dass du für ein Gesamtsystem eh mit 
30 Euro nicht hinkommst.. egal, welchen Lösungsweg du verfolgst.

Autor: Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab grad n tolles Teil gefunden:

http://www.shop.robotikhardware.de/shop/catalog/pr...

Weiß jemand was darüber? Wie groß ist die Empfindlichkeit des ADC beim 
Mega8? Kann man damit die Kurve des Distanzsensors gut ausarbeiten? Wie 
groß ist der FOV dieses Sensors? Könnte man mit 2 Sensoren schon eine 
Bewegung auf einer Fläche detektieren?

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinz schrieb:
> Ich hab grad n tolles Teil gefunden:
>
> http://www.shop.robotikhardware.de/shop/catalog/pr...
>
> Weiß jemand was darüber? Wie groß ist die Empfindlichkeit des ADC beim
> Mega8?

auf Deutsch: macht mal meine Hausaufgaben

> Kann man damit die Kurve des Distanzsensors gut ausarbeiten?

und wieder: das sind deine Hausaufgaben

> Wie
> groß ist der FOV dieses Sensors?

und nochmal

> Könnte man mit 2 Sensoren schon eine
> Bewegung auf einer Fläche detektieren?

Bewegung: ja
Position: nur dann, wenn sich das Objekt nicht dreht. 2 dieser 
Distanzmesser auf das Objekt und vom Objekt aus die Distanz zu den 
Wänden messen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.