mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verständnisfrage - Messung der Ladungsverschiebung


Autor: Harald Behrens (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

in meinem Praktikum soll ich ein Layout für eine vorliegende Schaltung
entwerfen (da diese bisher nur auf einer Lochrasterplatine aufgebaut
ist). Vorher würde ich allerdings gerne diese Schaltung (siehe Anhang)
komplett verstehen. Vielleicht könnte mir hier jemand ein wenig auf die
Sprünge helfen.

Die Schaltung selbst wird zur Polarisationsmessung eingesetzt, und zwar
bei Piezoelementen. Zur Charakterisierung von unterschiedlichen
Piezoelementen wird jeweils die Dehnung sowie die Ladungsverschiebung
des Elementes gemessen. Die obige Schaltung soll die
Ladungsverschiebung messen - wie ist mir allerdings nicht ganz klar.

- Eventuell könnte mir jemand bzgl. der Schaltung auf die Sprünge
helfen?
- Um was für Bauteile handelt es sich bei den zwei rot eingekringelten
Symbolen, neben denen einmal 6V und einmal 12V steht?
- Um welches Bauteil handelt es sich bei dem rot eingekringelten
MN13B1U? Leider habe ich hierfür bisher kein Datenblatt gefunden.

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Gruss Harald

P.S.: Diese Frage wurde ebenso im Elektronik Kompendium gepostet,
unter:
http://www.elektronik-kompendium.de/forum/forum_en...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such mal nach MN1381. Das ist ein Resetgenerator. Was der da soll darfst
du mich aber nicht fragen.

Das andere Schaltzeichen, so muss ich peinlicherweise gestehen, sagt
mir auf Anhieb aber auch nichts. Ich koennte mir aber vorstellen das es
ein Ueberspannungsableiter sein soll weil Piezo recht hohe Spannungen
abgeben koennen.

Olaf

Autor: Christian Schleiffer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind Varistoren, spannungsabhängige Widerstände. Bei Überschreiten
einer bestimmten Spannung werden sie niederohmig und können so
Überspannungen vermeiden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.